| 09.58 Uhr

Stadtradeln
Thomas Geisel zeichnet Gewinner-Teams aus

Stadtradeln: Thomas Geisel zeichnet Gewinner-Teams aus
Viele erfolgreiche Teilnehmer des Stadtradelns kamen gestern zur Preisverleihung im Rathaus. FOTO: Ingo Lammert
Düsseldorf. Noch nie waren so viele Teams mit so vielen Teilnehmern beim Stadtradeln angemeldet, das vom 28. Mai bis 17. Juni stattgefunden hat. Oberbürgermeister Thomas Geisel zeichnete die Gewinner-Teams im Rathaus aus.

Auch die gefahrenen Kilometer sind in diesem Jahr auf Rekord-Niveau. 2016 hatten die 126 Teams noch 689.285 Kilometer erradelt, diesmal sammelten 206 Teams 1.079.452 Kilometer. Vermutlich ist es die Tour de France gewesen, die die Düsseldorfer animierte, in die Pedale zu treten.

Oberbürgermeister Thomas Geisel, selbst Kapitän eines Stadtradeln-Teams, hat am Montagabend im Rathaus erfolgreiche Radler ausgezeichnet. "Durch den Auftakt zur Tour de France hat das Fahrrad in Düsseldorf als nachhaltiges Verkehrsmittel einen neuen Schub bekommen", sagte er.

Die meisten Radkilometer legte die Franz-Vaahsen-Grundschule zurück (85.850 Kilometer), die meisten Radkilometer pro Kopf erzielte der Puppendoc mit 1499 Kilometern. Dynamo Wersten legte in der Gruppe Stadtteilteams die meisten Kilometer zurück (23.888 Kilometer), der ADFC führt die Gruppe Vereinsteams mit 36.997 Kilometern an. Bei den Stadtverwaltungsteams hat der Stadtentwässerungsbetrieb mit 20.844 Kilometern die Nase vorn. Alle Ergebnisse unter www.stadtradeln.de/duesseldorf.

(nika)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtradeln: Thomas Geisel zeichnet Gewinner-Teams aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.