| 00.00 Uhr

Bilk
Sternwartschule wird 50 Jahre alt

Bilk: Sternwartschule wird 50 Jahre alt
Die Schüler der Sternwartschule freuen sich auf das Fest. Viele haben sich vorher mit der Geschichte der Schule beschäftigt. FOTO: Werner Horn/Sternwartschule
Bilk. Die Grundschule in Bilk feiert heute ein großes Fest, zu dem Kinder, Eltern und Ehemalige kommen.

Aus den offenen Fenstern hört man Schüler singen: "Die üben die Sternwarthymne", sagt die kommissarische Schulleiterin Christine Schilmar. Der Vater eines Schülers hat sie extra für einen ganz besonderen Anlass geschrieben: Die Sternwartschule feiert ihren 50. Geburtstag mit einem großen Schulfest. Am 20. April 1966 war für 38 i-Dötzchen der erste Schultag zu einem Kurzschuljahr.

"Eigentlich sind es jetzt fast schon 51 Jahre", sagt Schilmar. Letztes Jahr machten die Kinder ein Zirkusprojekt, deswegen wird erst dieses Jahr gefeiert. "Da haben wir uns überlegt, wir lassen beim Fest nicht nur 50 blaue und weiße Luftballons steigen, sondern auch einen pinken." 1968 wurde die damalige Volksschule zu der Gemeinschaftsgrundschule "Im Dahlacker". Den Namen "Sternwartschule" gab es als Geschenk zum 25-jährigen Bestehen, benannt nach einer Sternwarte, die fast 100 Jahre in Bilk stand - bis 1946. Vor dem Fest haben die Kinder sich mit der Geschichte ihrer Schule beschäftigt.

Jetzt wird gefeiert: Seifenblasen, Mitmachzirkus und Kinderschminken sind nur einige der Angebote bei dem Fest, das heute von 14 bis 17 Uhr an der Grundschule Im Dahlacker 15 stattfindet. Christine Schilmar freut sich schon seit Wochen auf das Fest. "Wenn alle ins Gespräch kommen - Ehemalige, Eltern, Lehrer, Kinder: Das ist eine tolle Atmosphäre."

(jur)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bilk: Sternwartschule wird 50 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.