| 00.00 Uhr

Eller
St.-Augustinus-Schützen feiern

Eller. Morgen ziehen hunderte Schützen bei ihrer Parade durch den Stadtteil. Von Maximilian Krone

Das Festzelt haben die Mitglieder der St.-Augustinus-Schützenbruderschaft Eller-Reisholz in diesem Jahr auf dem Kirchenvorplatz Deutzer Straße/In der Elb aufgebaut. Dort hat gestern Abend der Klompenball stattgefunden, heute geht es mit dem Schützenhochamt, samt anschließender Kranzniederlegung (ab 18.30 Uhr) weiter. Für Ria Eickenberg endet dann ab 20 Uhr ihre Amtszeit als Bürgerkönigin, und es erfolgt die Krönung des bereits im Mai ausgeschossenen Bürgerkönigs Michael Korbmacher auf dem Bürgerball. Musikalisch untermalt wird das Ganze vom "Musikexpress" und DJ Klaus.

Der morgige Sonntag beginnt indes früh mit dem traditionellen Wecken um 7 Uhr. Ab 15 Uhr zieht anschließend der große Festzug durch den Stadtteil. Im vergangenen Jahr liefen 400 aktive Schützen mit. Die Parade erfolgt gegen 16 Uhr "In der Elb". Beim Festzug dabei sein werden unter anderem der Spielmannszug Garath, die Blaskapelle Solingen und auch das Tambourcorps Hohenzollern 04 Hochdahl. Mit dabei sind dann traditionell auch Reiter, mehrere Kutschen und und wunderschöne Blumenhörner.

Der Tag endet mit einem Showauftritt des Fanfarencorps Langenfeld und der Proklamation der neuen Majestäten, Horst und Monika Bückner.

Der Regimentskönigsball findet am Montag, 22. Juni, ab 20 Uhr statt und markiert das Ende des Schützenfestes. Dort wird auch Oberbürgermeister Thomas Geisel erwartet, der den Stadtorden - gegen 21 Uhr am Abend - an einen verdienten Schützen aus dem St.-Augustinus- Schützenverein auf dem Kirchplatz Deutzer Straße/In der Elb verleihen wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eller: St.-Augustinus-Schützen feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.