| 00.00 Uhr

Holthausen
Rams-Herren holen drei Punkte aus zwei Heimspielen

Holthausen. Das nächste Heimspiel ist am 12. Juni.

Die Kellerduelle in der 1. Skaterhockey-Bundesliga bescherten den Rams-Herren aus Düsseldorf am Wochenende zunächst eine bittere 4:7-Niederlage gegen die Duisburg Ducks, gefolgt von einem 14:12-Sieg über die Kassel Wizards am Sonntag.

Alles andere als stark agierten die Widder dabei gegen die Ducks und verloren verdient. Nachdem die Mannschaft im ersten Drittel noch kurzzeitig vorne lag, nahm die Leistung dann ab. Bemüht, aber zu langsam und behäbig war die Mannschaft unterwegs und fand nie wirklich ins Spiel. Die drei Zähler gingen folgerichtig nach Duisburg.

Anders sah es am Sonntag aus. 40 sehr starke Minuten reichten gegen die Kassel Wizards, die rund 15 Minuten vor dem Ende der Partie mit 14:3 zurücklagen, sich dann aber gegen müde Rams mit neun Toren in Serie zurück kämpften, um noch für ein wenig Spannung zu sorgen. Der Widder-Heimsieg ging allerdings trotz Aufholjagd nicht verloren und war über die gesamte Spieldauer hochverdient.

Die Rams rangieren damit aktuell auf dem elften Tabellenplatz, punktgleich mit drei weiteren Teams und lediglich einen Punkt von Platz 8. entfernt. Zwischen Abstiegsnot und Play-Off-Platz geht die spannende Liga für die Rams am kommenden Sonntag um 16 Uhr bei den Uedesheim Chiefs weiter. Das nächste Heimspiel ist dann am 12. Juni gegen die Samurai Iserlohn

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Rams-Herren holen drei Punkte aus zwei Heimspielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.