| 00.00 Uhr

Rath
Hilfe für Mütter, die eine Auszeit brauchen

Rath. In dieser Woche startet das Bildungsforum ASG mit Sitz im Rather Familienzentrum (RFZ) mit dem neuen Kursprogramm. Die vielfältigen Angebote richten sich vor allen Dingen an Familien mit Kindern im Vorschulalter. Dabei wird Rücksicht auf unterschiedliche Lebenssituationen und Bedürfnisse genommen. So gibt es etwa Kurse für Schwangere, Alleinerziehende, für Väter oder Eltern von Zwillingen. "Gerade mit kleinen Kindern wollen die Eltern ungern weite Strecken zurücklegen, deshalb nutzen viele Familien aus Rath und den umliegenden Stadtteilen unsere Angebote", sagt Monika Reckmann von der ASG.

Dabei steht das Bildungsforum nicht isoliert da, sondern ist gut vernetzt mit anderen Institutionen im Stadtteil, die teilweise auch ihren Sitz im Familienzentrum am Rather Kreuzweg haben. Die Kunden der ASG werden bei Bedarf etwa an die Essenstafel Rathgeber, die Erziehungsberatung der Caritas oder die Sozialberatung des SKFM verwiesen. "Sehr gut bei uns selber angenommen werden seit Jahren die Spielgruppen und das Betreuungsangebot ,Mama hat frei'", sagt Reckmann. Für zwei Euro Gebühr können Eltern montags zwischen 9 und 12.30 Uhr ihre Kinder zwei erfahrenen Pädagoginnen anvertrauen. Dann haben sie Zeit, um in Ruhe Dinge zu erledigen. "Wir versuchen auch, immer Anregungen und Wünsche aufzugreifen. Im Moment suchen wir daher eine Kursleitung, die ein Angebot für Eltern mit mehreren Kindern macht, denn diese haben andere Gesprächsthemen und Probleme als Eltern mit einem Kind."

Infos unter Tel. Nummer 1740146

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Hilfe für Mütter, die eine Auszeit brauchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.