| 00.00 Uhr

Duisburg
Jubiläum mit Gottesdienst gefeiert

Duisburg. 40 Mal Karneval, Ostereierfärben, Verabschiedung der Großen und Aufnahme der neuen Kleinen, Erntedank, St. Martin und Schmücken für den Advent, Nikolaus und Weihnachtsfeier. Für Heidi Matijas war es nicht immer dasselbe, denn 40 Jahre Arbeit in der evangelischen Kita Fliederbusch waren immer mit Abwechslung und Veränderung verbunden. Am Sonntag um 10.30 Uhr wird ihr Dienstjubiläum mit einem Gottesdienst in der Kirche Am See gefeiert. Als sie ihren Dienst als Erzieherin zu Neujahr 1977 aufnahm war die Trägerschaft der Einrichtung gerade von der Wohnungsgesellschaft zur Kirchengemeinde übergegangen, und Heidi Matijas übernahm bald die Leitung des Kindergartens.

Dieser ist heute in Trägerschaft des Evangelischen Bildungswerkes und Heidi Matijas leitet ihn auch heute. Seit den Anfängen wurde eine Hortgruppe eingerichtet - und Jahre später wieder geschlossen. Das Gebäude wurde umgebaut und erweitert. Die U3 Betreuung wurde eingeführt, und wieder musste umgebaut werden. Kinder und Eltern, Kolleginnen, Praktikanten und Pfarrer kamen und gingen, und Heidi Matijas blieb. "Generationen von Kindern wurden von ihr betreut.

Inzwischen besuchen heute die Kinder ihrer ersten Kindergartenkinder die Einrichtung, weil ihre Eltern sich gern an die Zeit am Fliederbusch erinnern", schreibt Pfarrerin Ute Sawatzki.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Jubiläum mit Gottesdienst gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.