| 15.35 Uhr

Festival-Bilanz
Was von Haldern Pop 2016 hängenbleibt

Haldern Pop Festival 2016: So war der dritte Tag
Haldern Pop Festival 2016: So war der dritte Tag FOTO: Thomas Binn
Haldern. Drei Tage waren unsere Reporter vor den Bühnen und im Matsch unterwegs, um zu berichten. Nun ziehen sie eine Bilanz des Festivals. Von Sebastian Dalkowski, Ludwig Krause und Merle Sievers

Jungs-Küsse auf der Bühne

Das allererste Konzert im Spiegelzelt spielte die Indie-Band Whitney aus Chicago. Frontmann Julien Ehrlich ist Schlagzeuger und Sänger zugleich. Den unscheinbaren Musiker mit Nickelbrille und Lockenkopf bei seinem krassen Multitasking-Spiel zu beobachten, wäre an sich schon Show genug gewesen. Doch während eines Instrumentalsolos legt Ehrlich plötzlich seine Sticks beiseite, steht auf und gibt seinem Bassisten einen innigen Kuss. Nein, das war keine kurze, flüchtige Geste unter Bandkollegen. Das war ein mehrere Sekunden andauernder, feuchter Kuss, den alle sehen sollten. Hat funktioniert. Whitney werden wir so schnell nicht vergessen. (siev)

Haldern Pop Festival 2016: So war der erste Tag FOTO: Thomas Binn

Sicherheit ist Headliner

Nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg mussten deutsche Veranstalter ihre Sicherheitskonzepte überprüfen - auch Haldern. Nach dem Anschlag von Ansbach mit einer Bombe im Rucksack geschah dies erneut. Für Haldern bedeutete das: Rucksackverbot auf dem Gelände und Polizisten mit Maschinenpistolen. Aus Sicht der Veranstalter ist das verständlich - schließlich will niemand derjenige sein, bei dem es das nächste Mal kracht. Aber an schwer bewaffnete Polizisten auf einem stets friedlichen Festival will sich wohl niemand gewöhnen. Und wer dem Festival Schaden zufügen will, der findet leicht einen Weg aufs Gelände. (seda)

Die Highlights vom Haldern Pop Festival 2016

Die Unplanbarkeit der Magie

Als Glen Hansard 2013 eine junge Zuschauerin auf die Bühne holte, um den Song "Falling Slowly" mitzusingen, glänzten tausende von Augen. Es waren Momente, die so magisch gewesen sein müssen wie der legendäre Auftritt von Kashmir im Jahr 2000. 2016 steht Glen Hansard wieder auf der Bühne, er holt wieder - diesmal aber geplant und nicht spontan - dieselbe Zuschauerin auf die Bühne, um sie "Falling Slowly" mitsingen zu lassen. Doch Magie ist unplanbar. Zum Glück. Eigentlich hätte Hansard das wissen müssen. (seda)

Haldern Pop Festival 2016: So war der zweite Tag FOTO: Thomas Binn

Thees Uhlmann spielt mit den Halderaner Horny Horns

Manchmal zeigt sich eben doch, dass die Uhren am Niederrhein nicht so ticken wie auf anderen Festivals. Wie sonst ist zu erklären, dass Thees Uhlmann, der Samstagabend auf der Mainstage spielt, den sonnigen Mittag über mit einheimischen Blechbläsern im Studio verbrachte, um zu proben. Wenigstens soll es Bier gegeben haben. Für die letzten Lieder des Abends holt er die "Horny Horns" dann unter dem Jubel des Publikums auf die Bühne, mit Abstand der beste Teil des Auftritts folgt. "Die haben sogar Notenblätter!", feiert Uhlmann die Halderaner. Und Haldern feiert ihn. (lukra)

Ein Mythos weniger

Die Kirche gehört zum Mythos des Haldern Pop Festivals, die Felder und Dorfkinder, die sich mit Pfandflaschen ihr Trinkgeld (gehörig) aufbessern. Bei Kirche und Feldern war alles wie immer, nur von den Dorfkindern gab es in diesem Jahr deutlich weniger als noch zuvor. Dabei waren die Jungs und Mädels mit ihren Bollerwagen immer ein Garant für Stimmung und eine nette Möglichkeit für die Besucher, dem Dorf etwas zurückzugeben. Vor dem Haupteingang standen stattdessen große Behälter, in denen das Pfand für einen anderen guten Zweck entsorgt worden konnte. Auch eine nette Idee, trotzdem ein Mythos weniger. (lukra)

Das Haldern Pop Festival 2016 versinkt im Matsch

Alle Fotos vom Haldern Pop 2016:

Sehen Sie hier Bilder vom ersten Festival-Tag (Donnerstag).

Sehen Sie hier die Bilder vom zweiten Festival-Tag (Freitag).

Sehen Sie hier die Bilder vom dritten Festivaltag (Samstag).

Welche Künstler bei Haldern Pop 2016 auftraten, erfahren Sie hier.

Alle Videos vom Haldern Pop 2016:

"Mein Highlight war..." - Die Fans ziehen Bilanz

Matsch, Matsch, Matsch - Das Haldern Pop versinkt im Schlamm

Die Fans reisen an - Haldern Pop 2016 beginnt

 

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was von Haldern Pop 2016 hängenbleibt: Festival-Bilanz unserer Reporter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.