| 00.00 Uhr

Issum
Fahrt ins weihnachtliche Grefrath

Issum. Die Awo Issum/Sevelen lädt am Freitag, 2. Dezember, zum romantischen Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Dorenburg in Grefrath ein. Gefühlvoll, aber nicht kitschig. Heimelig, aber ohne Deko-Schnickschnack. Familienfreundlich, aber ohne blinkend-bimmelnde Fahrgeschäfte: Das ist der romantische Weihnachtsmarkt im Niederrheinischen Freilichtmuseum an der Dorenburg, der den Advent so feiert, wie es dem stimmungsvollen Fest gebührt: Wohlig wärmend und liebevoll leuchtend. Beim "Romantischen Weihnachtsmarkt" im Niederrheinischen Freilichtmuseum bieten rund 100 der besten Designer, Künstler und Kunsthandwerker in den Fachwerkhöfen und rund um das Wasserschloss Dorenburg ihre selbst gefertigten Kreationen an. Knisternde Feuerkörbe, zahlreiche Fackeln und mehrere Tausend Lichtquellen tauchen das Gelände in eine traumhafte Atmosphäre.

Mit wechselnden Programmpunkten und kulinarischen Köstlichkeiten: Das mittelalterliche Wasserschloss, das Leben und Arbeiten in der Region in vortechnischer Zeit dokumentiert, ist schon für sich einen Besuch wert. Wenn aber inmitten von Hofanlagen, Backhaus, Schmiede und Sägewerk liebevoll dekorierte Stände kunstvolles Handwerk und duftende Delikatessen anbieten, ist der Geist der Weihnacht in jedem historischen Winkel spürbar.

Die Abfahrt ist in Issum am Vogt-von-Belle-Platz um 14.45 Uhr und in Sevelen am Kirchplatz um 15 Uhr. Die Rückfahrt nach Issum ist um 19 Uhr. Der Fahrpreis beträgt 15 Euro, inklusive sieben Euro Eintritt, Kinder bis 16 Jahren zahlen sechs Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich, und zwar bei Joria Szucki unter Telefon 02835 5054.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Fahrt ins weihnachtliche Grefrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.