| 00.00 Uhr

Lokalsport
TTC-Talent Annika Meens sorgt für eine große Überraschung

Lokalsport: TTC-Talent Annika Meens sorgt für eine große Überraschung
Annika Meens. FOTO: TTC Straelen
Geldern. STRAELEN/WACHTENDONK Gleich zweimal hat sich die elfjährige Annika Meens vom Tischtennis-Club Straelen/Wachtendonk für die Top-32-Rangliste des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes und damit für die Turniere der stärksten Talente in Nordrhein-Westfalen qualifiziert.

In der Altersklasse U 13 (Schülerinnen B) wurde Annika wegen ihrer Spielstärke sofort für die Westdeutsche Runde nominiert. Außerden startete sie in der U 15-Klasse (Schülerinnen A).

Dort erreichte sie die Endrunde der besten acht Mädchen des Tischtennis-Bezirks Düsseldorf, die in Essen um die begehrten beiden Plätze zur Westdeutschen spielten. Nach Auftaktniederlagen gegen die Favoritinnen aus Essen und Kleve startete Annika Meens durch und gewann die folgenden fünf Spiele. Unter dem Strich löste sie auch das Ticket zu den Westdeutschen Ranglistenspielen der Altersklasse "U 15" und machte damit die große Überraschung perfekt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TTC-Talent Annika Meens sorgt für eine große Überraschung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.