| 00.00 Uhr

Hilden
Kunstgenuss mit Theater, Musik und Ferienkursen

Hilden. Das Kulturamt der Stadt Hilden weist schon jetzt auf Veranstaltungen im Oktober hin:

15. Oktober, 20 Uhr, Theater "Onkel Toms Hütte" in der Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1. Tom Rutherford (Ron Williams) stammt aus der Southside von Chicago. Er war früher Straßengangmitglied, ist jetzt Sozialpädagoge und betreibt im Gefängnis einer mittelamerikanischen Großstadt ein kleines Theater, dem er den Namen "Onkel Toms Hütte" gegeben hat; nicht nur, weil Tom den gleichen Namen trägt, sondern weil er dort schon seit mehr als einem Jahrzehnt - Jahr für Jahr - die gleiche Geschichte zur Aufführung bringt: Harriet Beecher Stowes "Onkel Toms Hütte".

21. Oktober, 19 Uhr: Kultur der Länder, "Internationaler lyrischer Herbst" heißt es im alten Ratssaal im Bürgerhaus, Mittelstraße 40. Anlässlich der Veranstaltungsreihe "Kultur der Länder" gibt es einen mehrsprachigen literarisch-musikalischen Abend im Alten Ratssaal. Titel der Veranstaltung: "Internationaler lyrischer Herbst - Poesie und Prosa". Ibraim Demail (Mazedonien), Mevlüt Asar (Türkei) und imo Eic (Bosnien), alle drei Mitglieder im Deutschen Schriftstellerverband, lesen aus ihren Werken.

23. Oktober bis 3. November: Herbstferienkurse der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20a. F1 "Herbst", F2 "Kunstvoll zeichnen".

26. Oktober, 17.30 Uhr, 27. Oktober, 19 Uhr, 28. Oktober, 19 Uhr, 29. Oktober, 15.30 Uhr: Kultur am Nachmittag - die Itterbühne zeigt "Eiermeiers Kurschatten" im Heinrich-Strangmeier-Saal im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20. Das Stück der Itterbühne, das vor 20 Jahren schon einmal aufgeführt wurde, feiert am 26. Oktober Premiere. Unter der Leitung von Andreas Brieden zeigt die Hildener Laientheatergruppe ihre 21. Produktion.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kunstgenuss mit Theater, Musik und Ferienkursen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.