| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Hüttenzauber" startet heute Abend

Hückeswagen: "Hüttenzauber" startet heute Abend
FOTO: J. Feike
Hückeswagen. Wenn die Wettervorhersagen zutreffen, dann könnte der Hückeswagener Weihnachtsmarkt "Hüttenzauber" zu einem kleinen Wintermärchen werden. Denn die Meteorologen sagen Schnee fürs Wochenende voraus. "Das wäre natürlich klasse", sagt Monika Winter vom Stadtmarketing. Immerhin gilt der Markt in der Schloss-Stadt als einer der stimmungsvollsten im Bergischen Land. Das bezieht sich zwar nicht auf die Größe, wohl aber auf die Atmosphäre zwischen den bergischen Schieferhäusern an der Islandstraße und am Wilhelmplatz. Von Joachim Rüttgen

An die 50 Aussteller sind ab heute Abend bis Sonntag mit von der Partie. Ganz wichtig ist Monika Winter der Auftakt heute ab 17 Uhr mit dem Fackelzug vom Schloss runter zum Wilhelmplatz - natürlich mit Nikolaus und Christkind. "Der Posaunenchor sorgt für Musik, und wir hoffen, dass uns auch ein Pferd mit Knecht Ruprecht begleitet. Das gelingt aber nur, wenn die Islandstraße durch Schnee und Eis nicht zu glatt ist", sagte Monika Winter. Fackeln können die Teilnehmer entweder selbst mitbringen oder vor Ort für drei Euro kaufen. Die Fackeln gibt es auch bei Spielwaren Heinhaus im Vorverkauf.

Am Wilhelmplatz können die Kinder ihre Wunschzettel abgeben und erhalten auch ein kleines Geschenk. Geöffnet ist der Hüttenzauber heute, Freitag, 17 bis 21 Uhr, morgen, Samstag, 10 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 11 bis 20 Uhr (verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr).

Im Angebot sind unter anderem Schmuck, Holzdeko und Holzschnitzereien, Vogelhäuschen, selbst genähte Kinderkleidung, Magnetschmuck und Kunst aus Rost. Neu dabei ist Merano-Glaswerk und Schiefer. Neue Aussteller sind u.a. der Verein Snow-Pirates aus Hämmern und die Hückeswagener Firma Hager/Reich mit süßen und herzhaften Spezialitäten und außergewöhnlichen Ideen wie zum Beispiel Rinderbraten mit Lebkuchensoße, gebratene Blut- und Leberwurst auf Schwarzbrot oder Senfrahmsuppe. Höhepunkt für die Kinder dürften weihnachtliche Ballons sein und das Stockbrot über der Holzkohle. Weitere kulinarische Genüsse: Feuerzangenbowle, Kaiserpunsch, Weihnachtsbier, Met, Baumstrietzel, Scampispieße und Grünkohl.

Ingo Müller-Steins aus Niederlangenberg kommt wieder mit seiner lebendigen Krippe zum Hüttenzauber - samt Esel und Schafe zwischen Wilhelmplatz und Montanus-Apotheke.

Am Sonntag gibt es zwischen 12 und 15 Uhr Kutschfahrten mit dem Nikolaus. Das Kultur-Haus Zach hat ebenfalls am Wochenende geöffnet für die Kulturmesse des Stadtkulturverbandes (Samstag, 11 bis 19.30 Uhr, Sonntag, 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei).

Ganz ohne Sicherheitsvorkehrungen wird auch der Hüttenzauber nicht über die Bühne gehen: So wird die Bahnhofstraße ab Feuerwehr-Zufahrt und auf Höhe von Bäcker Bauer jeweils mit einem Lkw gesichert. "Wie beim Altstadtfest", sagt Monika Winter. An solchen Maßnahmen führe kein Weg vorbei, das solle nicht abschreckend wirken, "aber wir wollen den Besuchern das Gefühl geben, dass sie bei uns sicher sind", sagt sie.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Hüttenzauber" startet heute Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.