| 00.00 Uhr

Hückeswagen
IHK ehrt die Top-Azubis in Oberberg

Hückeswagen. Fast 11.000 junge Frauen und Männer haben im Winter 2014/2015 und im Sommer 2015 im Bezirk der IHK Köln Abschlussprüfungen in rund 200 verschiedenen Berufen abgelegt. 574 waren besonders erfolgreich und haben ihre Prüfungen mit einem "Sehr gut" abgeschlossen. Sie gehören mit 92 oder mehr von insgesamt 100 möglichen Punkten zu den Besten. 82 der Top-Azubis haben ihre Ausbildung bei Betrieben im Oberbergischen Kreis absolviert.

In einer Feierstunde in der IHK-Geschäftsstelle Oberberg in Gummersbach gratulierten jetzt Vizepräsident Michael Pfeiffer und Gregor Berghausen, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, den jungen Leuten und betonten dabei die Vielfältigkeit und Qualität der Berufsausbildung in der Region: "Unsere Ausbildungsberufe sind breitgefächert, orientieren sich exakt am Bedarf der Unternehmen und garantieren eine Qualifizierung auf höchstem Niveau", sagte Berghausen.

Pfeiffer stellte die Bedeutung der dualen Ausbildung für die Betriebe in der Region heraus: "Die duale Ausbildung liefert eine Kompetenzgrundlage, auf der die Absolventen ihr Berufsleben aufbauen und sich weiterentwickeln können. Und sie schafft die Voraussetzung dafür, dass die Unternehmen auch bei immer weniger Bewerbern weiter genügend Fachkräfte finden, um wettbewerbsfähig zu bleiben."

Mit den Top-Azubis freuten sich bei der Feierstunde weitere zahlreiche Gäste, darunter neben Familienmitgliedern und Freunden auch viele Vertreter der oberbergischen Ausbildungsbetriebe sowie der Berufsschulen.

(heka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: IHK ehrt die Top-Azubis in Oberberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.