| 09.49 Uhr

Hückeswagen
Ab sofort Standbetreiber für den "Hüttenzauber" gesucht

Weihnachtsmarkt 2016 Hückeswagen: Standbetreiber für "Hüttenzauber" gesucht
Nur noch sieben Wochen, dann öffnet im Island zum elften Mal der "Hüttenzauber". FOTO: Dörner (Archiv)
Hückeswagen. Der Spätsommer mit Temperaturen von mehr als 30 Grad ist gerade erst vorbei, da richtet das Stadtmarketing bereits seinen Blick auf eine deutlich kältere Jahreszeit: In sieben Wochen ist das erste Dezember-Wochenende - seit zehn Jahren traditionell der Termin für den Weihnachtsmarkt. Der inzwischen elfte "Hüttenzauber" auf dem Wilhelmplatz und auf der Islandstraße findet von Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, statt.

Um mit der konkreten Planung beginnen zu können, bittet das Stadtmarketing bis zum 28. Oktober um eine verbindliche Anmeldung aller, die eine Hütte betreiben wollen. Wer dann auch noch die fällige Standgebühr innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang bezahlt, bekommt einen "Frühbucher-Rabatt" von 15 Prozent.

Hütten können von der Stadt gemietet werden, Mitarbeiter des Bauhofes bauen sie auf und später wieder ab. Sie kosten 100 Euro für die drei Tage, dazu kommt die Standgebühr. Sie ist gestaffelt und liegt zwischen 25 und 300 Euro: Private Anbieter und Vereine zahlen weniger als gewerbliche, Anbieter von Speisen und Getränken mehr als die von nicht gastronomischen Angeboten. Zu beachten sind zudem die Merkblätter zur Lebensmittel-Hygiene und zur "Kenntlichmachung von Zusatzstoffen in der Gastronomie".

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts Freitag, 2. Dezember, 17 bis 21 Uhr; Samstag, 3. Dezember, 11 bis 21 Uhr; Sonntag, 4. Dezember, 11 bis 20 Uhr. www.hueckeswagen.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtsmarkt 2016 Hückeswagen: Standbetreiber für "Hüttenzauber" gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.