| 00.00 Uhr

Jüchen
Eis soll die Erdbeeren vor derzeitigem Frost schützen

Jüchen. Franz Küppers beregnet seine Pflanzen jede Nacht

Jede Nacht beregnet Franz Küppers seine Erdbeerfelder. Aber nicht, um sie zu wässern. Der Erdbeerbauer schützt die Pflanzen vor dem Erfrieren. "Wenn das Wasser auf die eisige Blüte trifft und gefriert, entsteht Energie: Erstarrungswärme. Sie verhindert, dass die Temperatur in den Blüten unter null Grad fällt", erklärt er. Funktionieren würde das nur, wenn das Wasser kontinuierlich läuft. "Bei einer Unterbrechung entsteht keine Wärme. Der Schaden ist größer als ohne Beregnung", so Küppers. Am Wochenende hofft er auf eine Verschnaufpause. "Die Temperaturen sollen steigen - aber schon ab Montag rollt die nächste Kältewelle an."

(dagi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Eis soll die Erdbeeren vor derzeitigem Frost schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.