| 00.00 Uhr

Jüchen
Vermittlungsgespräch soll Streit um Turnhallen-Belegung schlichten

Jüchen. Großen Ärger gibt's momentan um die Belegungszeiten der Dreifachsporthalle an der Stadionstraße: Dort kollidieren seit gut zwei Wochen die Trainingszeiten zweier Sportvereine. Grund ist eine Änderung der Belegungszeiten - zuungunsten der Rhönrad-Gruppe der Sportgemeinschaft (SG) Rot-Weiß Gierath, die dort nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Heinz Kiefer seit 14 Jahren trainiert. Nun musste das Training der Rhönrad-Freunde wiederholt ausfallen, weil dienstagabends nur noch ein Hallenteil für eine Stunde zur Verfügung steht. Bisher waren es zwei Stunden gewesen, in denen zumindest in einer zwei Hallenteile für die Rhönrad-Turner geblockt waren.

Weil sich die Sportler umfangreich aufwärmen müssen, ehe sie beginnen können zu turnen, macht das Training derzeit für sie keinen Sinn. Seinem Ärger darüber, dass er bezüglich des Hallen-Problems lange Zeit keine zufriedenstellende Reaktion der Gemeinde Jüchen erhalten habe, machte Vereinschef Heinz Kiefer jetzt im Hauptausschuss vor den Kommunalpolitikern Luft. Er fragte: "Warum wurden die SG-Zeiten vergeben, obwohl es der Verwaltung bekannt war, dass diese nicht verfügbar sind?" Kiefer zeigt sich zudem darüber verärgert, dass selbst ein Schreiben eines vom Verein zwischenzeitlich beauftragten Rechtsanwalts an den Bürgermeister unbeantwortet geblieben sei.

Bürgermeister Harald Zillikens äußerte sich zu dem Fall jetzt im Ausschuss und teilte mit, dass am 30. November ein Gespräch mit allen Beteiligten - darunter auch mit Vertretern des Tischtennis-Vereins CVJM Kelzenberg - stattfinden soll, bei dem eine einvernehmliche Lösung gefunden werden soll. Er betonte, dass er keineswegs desinteressiert sei, sondern das Gespräch suchen wolle. Zu den Verzögerungen sei es gekommen, weil sich die Kontaktaufnahme zum anderen beteiligten Verein schwierig gestaltet habe. Kiefer spricht von einem "Fehlverhalten der Verwaltung" und bedauert es, dass "seine" Sportler wochenlang auf eine Lösung des Problems warten müssen. Gestern ist ihr Training erneut ausgefallen.

(cka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Vermittlungsgespräch soll Streit um Turnhallen-Belegung schlichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.