| 00.00 Uhr

Kaarst
Demokratie-Initiative hat jetzt 100.000 Unterstützer

Kaarst. Seit Gründung der Kaarster Initiative "Gesichter der Demokratie" im Februar dieses Jahres haben bereits mehr als 100.000 Menschen die Selbstverpflichtung zum Schutz und zur Stärkung der demokratisch-zivilgesellschaftlichen Grundwerte unterzeichnet. Das teilt der Gründer der Initiative Sven Lilienström aus Kaarst mit. Mediale Aufmerksamkeit erhalte die privat organisierte Initiative zum Schutz und zur Stärkung von Demokratie, Pluralismus und Pressefreiheit durch zahlreiche prominente Interviewpartner.

Unter ihnen befinden sich beispielsweise der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, Bundesminister Heiko Maas, der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Andreas Voßkuhle, Youtube-Star Shirin David und Comedian Olaf Schubert. "Für viele von uns gelten demokratische Errungenschaften wie Pluralismus, Diversität oder Meinungsfreiheit als ein in Stein gemeißeltes Selbstverständnis", sagt Sven Lilienström.

Man dürfe jedoch nicht wegschauen, wenn eine zunehmende Akzeptanz für Protektionismus und partiellen Nationalismus an der "historisch gewachsenen Wertearchitektur rüttelt". Lilienström: "Vor diesem Hintergrund freut uns die überwältigende Resonanz von mehr als 100.000 Unterzeichnern ganz besonders - gemeinsam mit zahlreichen prominenten Persönlichkeiten sind sie die Gesichter unserer Demokratie."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Demokratie-Initiative hat jetzt 100.000 Unterstützer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.