| 00.00 Uhr

Kevelaer
Hubert Ritzenhofens Ölgemälde vom "Bräutchen"

Kevelaer. Kunstwerk des Monats im Kevelaerer Museum.

Der Maler Hubert Ritzenhofen (1879 Amsterdam - 1961 Düsseldorf), der zur Düsseldorfer Malerschule zählt, schuf das vom Kevelaerer Museum ausgewählte Kunstwerk des Monats Juni. Das Ölgemälde zeigt einen Prozessionsausschnitt weiß gekleideter Mädchen ("Bräutchen"), offensichtlich Kommunionkinder, die wie üblich am Sonntag nach Ostern, dem sogenannten Weißen Sonntag, erstmals zur Kommunion gingen.

Es ist zu vermuten, dass dieses Bild im Zusammenhang mit den Arbeiten zu Ritzenhofens beeindruckendem Gemälde "Weißer Sonntag in Sankt Lambertus" entstand, für das der Künstler im Jahre 1907 den Rompreis erhielt. Vor allem Motive aus und um Düsseldorf animierten Ritzenhofen zur künstlerischen Umsetzung und charakterisieren sein Werk, obgleich ihn Studienreisen auch in die Niederlande, nach Belgien und nach Frankreich führten.

Das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte befindet sich in Kevelaer im Gebäude Hauptstraße 18. Es ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Kontakt: Telefon 02832 95410, E-Mail info@niederrheinisches-museum-kevelaer.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Hubert Ritzenhofens Ölgemälde vom "Bräutchen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.