| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Heveling bietet Stipendium für einen USA-Aufenthalt

Korschenbroich. "Überzeugende Botschafter" werden gesucht. Interessierte können sich bis 16. September bewerben.

Für ein Jahr in den USA leben, den Alltag einer amerikanischen Gastfamilie kennen lernen, den High-School-Abschluss in Talar und Barett machen oder das College besuchen und ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb absolvieren: Diesen Traum kann der CDU Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling auch im Schuljahr 2017/2018 wieder einem Jugendlichen aus seinem Wahlkreis erfüllen. Möglich ist das durch ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms. Interessierte Schüler müssen zwischen dem 1. August 1999 und dem 31.

Juli 2002 geboren sein und dürfen das Abitur noch nicht in der Tasche haben. Junge Berufstätige müssen ihre Ausbildung abgeschlossen haben und nach dem 31. Juli 1992 geboren sein. "Bei der Auswahl der Stipendiaten zählt nicht allein der Notendurchschnitt. Uns kommt es auf Bewerber an, die sich auch im Verein oder in der Schule für andere engagieren und überzeugende Botschafter ihres Landes sein können", betont Heveling. Ein Info-Blatt mit Details liegt im Wahlkreisbüro des Abgeordneten, Meerbuscher Straße 10, in Meerbusch, aus.

Unter 02159 695666 oder per E-Mail an ansgar.heveling.ma04@bundestag.de gibt es ebenso Auskünfte zum Stipendium. Ausführliche Infos über das Austauschprogramm gibt es auch im Internet unter www.bundestag.de/ppp. Dort ist es möglich, sich direkt zu bewerben. Bewerbungsschluss für das Patenschaftsprogramm ist der 16. September 2016.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Heveling bietet Stipendium für einen USA-Aufenthalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.