| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erster Sieg nach fast einem Jahr

Lokalsport: Erster Sieg nach fast einem Jahr
Juliana Gobbers steuerte gestern einen wichtigen Einzelerfolg zum 8:5-Sieg ihres Team über den TTC Union Mülheim bei. FOTO: samla
Krefeld. Tischtennis: Fast 12 Monate blieben die Bayer-Damen sieglos, gestern wurde ein 8:5 gefeiert. Von Frank Langen

Die Verbandsligadamen des SC Bayer Uerdingen habe eine fast ein Jahr andauernde Serie beendet und gegen den TTC Union Mülheim gestern mit 8:5 endlich wieder einen Sieg eingefahren. Nach dem 0:2 in den Doppeln sah es zunächst nicht gut aus, doch in den anschließenden Einzeln lief es plötzlich für das Bayer-Quartett, das mit Verena Duhr und Selina Zimmermann zwei überragende Spielerinnen in seinen Reihen hatte. Corinna Hocks und Juliana Gobbers steuerten noch je einen Punkt zum 8:5-Erfolg bei.

Aller Abstiegssorgen entledigt haben sich die Oberligaherren des SC Bayer Uerdingen mit ihrem 9:3-Erfolg über den TuS Rheinberg. Nach dem 2:1 zum Doppelauftakt blieb Rheinberg im oberen Paarkreuz noch dran, da Thomas Schettki seine Partie verlor. Ab der Mitte übernahm Bayer dann das Kommando, wobei Björn Bode und Andreas van Huck sich erst im fünften Satz retteten. Im zweiten Durchgang musste dann auch Matthias Uran gegen Solakov gratulieren, anschließend war der Weg für Thomas Schettki und Christian Peil frei zu Sieg.

Erhebliche Mühe hatte der TSV Bockum in der Verbandsliga, ehe der 9:7-Sieg über den Meidericher TTC unter Dach und Fach war. Bockum führte schon mit 6:2, als die Duisburger bedingt durch drei Fünfsatzsiege wieder im zweiten Durchgang herankamen. Marc Matyas markierte dann in der Mitte das 8:5, doch danach gelang es weder Klaus Peiffer noch Marco Kasparek, im unteren Paarkreuz zu punkten. Im Abschlussdoppel machten Dinesh Rao und Bernd Delbos den Sieg dann doch noch perfekt.

In der Landesliga musste sich der TTC BW Krefeld unerwartet lange gegen den TuS Wickrath II wehren, ehe der 9:7-Sieg unter Dach und Fach war. Während bei Blau-Weiß die Spieler zu Beginn ehe lethargisch wirkten, hatten die Wickrather um jeden Ball gekämpft und waren auch entsprechend nicht ganz unverdient mit 7:5 in Führung gegangen. In der Schlussphase gab es durch Maik Schneider den Weckruf, wobei Sebastian Mighali noch einen 0:2-Satzrückstand drehte und sogar Matchbälle gegen sich abwehrte. Am Ende sorgten Shakjir Aliu und Cedric Stammen im Abschlussdoppel für den Krefelder Siegpunkt zum 9:7.

Einen vom Ergebnis her klaren Sieg gab es für Rhenania Königshof mit dem 9:2 beim Rheydter SV. Zu Beginn tat sich Königshof etwas schwer, zwei Doppel wurden erst im fünften Satz gewonnen. Im weiteren Verlauf mussten dann Christan Valtwies und Tobais Stiefel passen. Da der Chinese Yiping Zang wieder negativ aufgefallen war in dem Spiel, kündigte Staffelleiter Werner Almesberger fürs nächste Spiel der Königshofer an, dass dies unter Verbandsaufsicht stattfinden wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erster Sieg nach fast einem Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.