| 00.00 Uhr

Lokalsport
Morgen letztes Heimspiel der Grefrather EG

Lokalsport: Morgen letztes Heimspiel der Grefrather EG
Kann Trainer Karel Lang wie hier am Sonntag nach dem Sieg gegen Neuss auch morgen wieder jubeln? . FOTO: N.P
Eishockey. In der Regionalliga-Aufstiegsrunde ist Troisdorf zu Gast.

Nachdem Landesligist Grefrather EG mit zwei Heimsiegen gegen die Wiehl Penguins und den Neusser EV und damit der Maximalausbeute von sechs Punkten in die Aufstiegsrunde zur Regionalliga gestartet ist, bestreitet das Team von der Niers morgen um 19.30 Uhr gegen den EHC Troisdorf "Dynamite" bereits sein letztes Heimspiel der Saison .

"Der Start in die Relegation war optimal. Die Jungs haben die Vorgaben stark umgesetzt," sagt Phoenix-Trainer Karel Lang und lobt vor allem die taktische und moralische Einstellung seiner zuletzt stark durch die Grippe geschwächten Mannschaft. "Gut möglich, dass uns der eine oder andere Gegner dabei auch ein wenig unterschätzt hat", fügte er hinzu. Dies wird nun gegen die Gäste aus dem Rheinland ganz gewiss nicht der Fall sein, da ist sich der Coach indes sicher: "Troisdorf hat zum Rundenauftakt gegen Neuss eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen und steht gegen uns bereits ein wenig unter Zugzwang."

Bei der GEG hofft man noch einmal auf eine wie zuletzt gut besuchte und stimmungsvolle Tribüne. "Gegen Wiehl und Neuss haben wir erlebt, wie sehr die Stimmung die Jungs zusätzlich motivieren kann", sagt GEG-Vorstand Dirk Pfeiffer.

Was die lange Liste der krankheits- und verletzungsbedingten Ausfälle angeht, so zeichnet sich für zumindest leichte Entspannung ab. Immerhin kehren Angreifer Christoph Kiwall sowie die Verteidiger Julius Krölls und Till Schwarte nach auskurierten Blessuren und überstandener Grippe wieder ins Team zurück. Unabhängig vom Spielausgang wartet nach der Schlusssirene ein Highlight auf Mannschaft und Fans. Dann soll der von den Zuschauern gewählte GEG-Spieler der Saison 2017/18 geehrt werden.

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Morgen letztes Heimspiel der Grefrather EG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.