| 00.00 Uhr

"al-Jap-Treffen" Auf Dem Gelände Von Mo's Bikertreff
Szene-Treff für Fans japanischer Auto-Klassiker

Krefeld. In kleinen Pulks schieben sich Gruppen von Neuankömmlingen in die Einfahrt zu Mo's Bikertreff hinter dem König-Palast, vorbei an dem Biker-Trainingsplatz, auf dem gerade das Fahren scharfer Kurven geübt wird, auf den dahinter liegenden großen freien Platz. Dort findet das All-Jap-Treffen japanischer Auto-Klassiker statt. Mitunter übertönt das Blubbern eines hochgetunten Sechszylinders das Motorgeräusch von Honda-, Mazda-, Nissan- und Toyota-Klassikern, doch die All-Jap-Classic-Scene ist weit davon entfernt, das Aufmotzen amerikanischer Muscle-Cars nachzuahmen.

Marcel Prehn hatte die Idee zu diesem All-Jap-Treffen. Der 25-jährige Informatik-Student aus Neukirchen-Vluyn fährt selber einen Nissan Skyline. Die Szene ist klein und überschaubar, beinahe familiär, steht aber beinahe ausschließlich über die sozialen Medien in Kontakt. Mehr Spaß mache es doch, so seine Überlegung, wenn sich die Fahrer persönlich begegnen und fachsimpeln könnten. Mit Mo´s Bikertreff fand Prehn die idealen Bedingungen, ohne großen Aufwand auf einem privaten Gelände Fahrer und ihre Schätzchen zusammenzubringen.

Viele der knapp 70 zur Schau gestellten Japan-Autos sind Rechtslenker, die aus England oder Japan importiert wurden, wobei die neuen Eigentümer mitunter sogar ein neues Datenblatt des Kraftfahrzeug-Bundesamtes benötigten.

(oes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"al-Jap-Treffen" Auf Dem Gelände Von Mo's Bikertreff: Szene-Treff für Fans japanischer Auto-Klassiker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.