| 00.00 Uhr

Langenfeld
So feiern die Schützen drei Tage durch

Langenfeld: So feiern die Schützen drei Tage durch
Björn Heuser - wenn er mit seiner kölschen Musik auftritt, singen Tausende mit. FOTO: Künstler
Langenfeld. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Langenfeld-Immigrath lädt zum dreitägigen Schützenfest vom 17. bis 19. Juni ein; mit Party im Festzelt vor der Schießsportanlage an der Lindberghstraße. Festprogramm gibt es Samstag, Sonntag und Montag.

Traditionell sind die Festmesse (St. Paulus/ Berghausen) am Samstag (ab 16 Uhr). Der große Festzug durch die Stadtmitte ist am Sonntagnachmittag (ab 16.30 Uhr). Das Ausschießen der neuen Majestäten auf dem Hochstand der Schießsportanlage folgt am Montagmittag. Gesucht werden die Nachfolger für den amtierenden König Thorsten Boes und Tellkönigin Tabea Scheckler.

Feierlicher Abschluss der Festtage ist der Krönungsball am Montagabend (ab 19 Uhr). Dann spielt das aus den Vorjahren bekannte "Casablanca-Duo". Musik gibt es aber auch schon am Samstag: Beim Rheinischen Partyabend (ab 19.30 Uhr). Mit dabei sind die Düsseldorfer Rheinfanfaren sowie Kölsch à la Carte, eine sechs köpfige Band aus Köln und Umgebung. Die Musiker, so sagen die Fans, verkörpern das, was sich viele Kölner denken: "D'r leeve Herrgott het us dat erlaubt."

Die Schützen freuen sich aber auch auf den Auftritt von Björn Heuser. Sie hoffen auf viele Gäste, die kommen und mitsingen; der Eintritt ist frei. Gesungen wird auf Kölsch. Björn Heuser (Jahrgang 1982) gilt als einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher - seine Mitsingkonzerte, zum Beispiel jeden Freitag im Kölner Brauhaus Gaffel am Dom, gelten inzwischen fast schon als Kult, heißt es.

Nur begleitet mit einer Gitarre stimmt Heuser Hits der Bläck Fööss, Höhner und vieler anderer Bands an, die Masse singt mit. Im Rheinenergie-Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit 50 000 Menschen. Voriges Jahr fand seine erste Show "Kölle singt" in der ausverkauften Lanxess-Arena statt. Neben seinen Mitsingkonzerten ist Björn Heuser als Liedermacher unterwegs und hat schon die Bläck Fööss, Paveier, Zeltinger, Klüngelköpp, Funky Marys und viele andere kölsche Künstler Songs geschrieben.

Samstag, 17. Juni, bis Montag, 19. Juni, Lindberghstraße und Festzug durch die Stadtmitte Mehr zum Programm: www.immigrather-schuetzen.de

(bine)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: So feiern die Schützen drei Tage durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.