| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 82 Opladen ist vom Verletzungspech gebeutelt

Lokalsport: TuS 82 Opladen ist vom Verletzungspech gebeutelt
Joscha Rinke (Mitte) und seine Teamkollegen von TuS 82 sind in den kommenden sechs Tagen stark gefordert. FOTO: Uwe MISERIUS
Opladen. Vor der anstehenden Englischen Woche muss Trainer Fabrice Voigt angesichts vieler Ausfälle improvisieren.

Innerhalb von nur sechs Tagen müssen die Handballer des TuS 82 Opladen in der Nordrheinliga drei Partien absolvieren. Am späten Sonntagabend (19 Uhr) empfangen die Schützlinge von Trainer Fabrice Voigt den Tabellenzweiten TSV Bonn rrh., am Mittwoch geht es zur Nachholpartie nach Solingen zum Zwölften Bergischer HC II und den Abschluss dieser Englischen Woche bildet das Auswärtsspiel am Samstag beim direkten Konkurrenten SG Ratingen 2011.

"Wir freuen uns auf diese Herausforderungen - auch, wenn die Arbeit in der Rückrunde alles andere als einfach ist", betont Voigt, der auch in dieser Woche mal wieder nicht auf die gewohnte Trainingsstätte zurückgreifen konnte. Durch eine Zirkusveranstaltung war die Bielerthalle die gesamte Woche gesperrt und auch die Begegnung der zweiten Mannschaft gegen BTB Aachen musste somit abgesagt werden. "Die einzige Möglichkeit war, das Spiel gegen Bonn auf den späten Sonntagstermin zu legen. Das ist aber alles andere als optimal", sagt Voigt, der trotz allem auf eine ansprechende Leistung seiner Herren hofft.

Beim befreundeten Tabellenführer SG Langenfeld sowie beim Nachbarn TSV Aufderhöhe klinkten sich die TuS 82er in den Trainingsbetrieb ein. "Mehr war in der Kürze der Zeit nicht möglich", sagt der Coach, der große Personalsorgen hat. Denn bei Top-Torjäger Marius Anger sind die Rückenbeschwerden ein weiteres Mal aufgebrochen - sein Einsatz ist undenkbar. Vincent Gremmelspacher fällt zudem mit einer Daumenverletzung aus. Dazu sind Timm Kreutzer und Henning Kiel operiert worden und werden für den Rest der Runde die Rolle des Zuschauers einnehmen. Hinzu kommt Felix Barwitzki mit seiner schweren Knieverletzung.

Durch das freie Wochenende der zweiten Mannschaft besteht aber die Möglichkeit auf Leihgaben aus dem Oberliga-Kader.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 82 Opladen ist vom Verletzungspech gebeutelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.