| 00.00 Uhr

Business Night
Netzwerken beim Tennis

Business Night: Netzwerken beim Tennis
Marc Raffel, Susanne Vossel, Eric Jelen, Petra Schlieter-Gropp, Andreas Haider-Maurer und Ralph Wershoven (v.l.) FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Pures Sommerwetter, groovende Bossas vom Meerbucher Jazztrio "Coffee and Cigarettes", von der Curry Lounge gesponserte Würste, spannende Tennis-Matches und eine hochkarätig besetzte Talkrunde - das ist die ATP-Business-Night 2015.

Wirtschaftsförderin Heike Reiß hatte zu diesem Treffen ins Tennisdorf im Sportpark Büderich eingeladen: "160 Zusagen bestätigen, dass das Thema Sport und Wirtschaft höchst aktuell ist." Und Marc Raffel, Veranstalter des ATP-Turniers, betont: "Die Veranstaltung braucht Partner." Dass er über 80 Sponsoren gewinnen konnte, spreche für die Qualität des Turniers. Der österreichische Spitzenspieler Andreas Haider-Maurer, Sieger des "Match des Tages" bestätigt das: "Wir fühlen uns hier alle sehr wohl."

Auch Eric Jelen, in Büderich lebender zweifacher Davis-Cup-Sieger, lobt das Turnier: "Ich war schon häufiger hier am CentreCourt. Das Niveau ist hoch, und es ist gut, dass die Sponsoren so viel Engagement zeigen." In diesem Zusammenhang fällt vor allem der Name Lueg Sportivo Meerbusch. Geschäftsführer Ralph Wershoven bestätigt: "Das ist für uns eine Partnerschaft für die Zukunft."

Dass die Spieler per Shuttle-Service mit einem Maserati Ghibli zum Sportpark Büderich gefahren werden, mache das Turnier einzigartig. Die Business Night mit der Begrüßung von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage nutzten viele der Besucher zum Netzwerken. "Das ist eine wunderbare Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen oder zu festigen", finden Petra Schlieter-Gropp (Schlieter & friends Event GmbH) und Susanne Vossel (A.R.T.E. Reiseagentur). Neben vielen Unternehmern nutzten auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Landtagsabgeordneter Lutz Lienenkämper die Gelegenheit zum Austausch.

Als Moderator der Talkrunde, unter anderem mit Gerhard Nowak, Dekan der IST-Hochschule für Management, bekräftigt MIT-Vorsitzender Daniel Meffert: "Sport und Wirtschaft gehören zusammen."

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Business Night: Netzwerken beim Tennis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.