| 00.00 Uhr

Nebenan
Nächsten Samstag ist Japan-Tag mit großem Feuerwerk

Meerbusch. Bis zu 700.000 Besucher werden am Samstag, 20. Mai, zum Japantag in der Landeshauptstadt erwartet. Zum 16. Mal findet der statt und wie immer gibt es gleich an mehreren Orten Programm. Auf der Rheinuferpromenade stehen japanische Technologie, touristische und kulturelle Angebote im Mittelpunkt. Wer möchte, kann dort auch einmal einen echten Kimono anziehen. Tanzvorführung, Trommelgruppe und Chöre treten dann ab 14 Uhr auf der Bühne auf dem Burgplatz auf.

Dort wird der Japan-Tag um 13 Uhr auch von Bürgermeister Thomas Geisel eröffnet. In der Altstadt werden ab 12 Uhr viele japanische Waren angeboten. Am Mannesmannufer wird auf einer Bühne die Kunst des Cosplays gezeigt. Um 14 beginnt dort eine Modenschau mit den Anhängern dieser Verkleidung. Auf der Wiese vor dem Landtag werden unter anderem Roboter, Manga-Figuren und Modellbau gezeigt. Um 23 Uhr dann beginnt das große Feuerwerk, das von der Rheinuferpromenade, vom Medienhafen und von Oberkassel aus besonders gut zu sehen ist.

Das komplette Programm zum Japan-Tag kann im Internet unter www.japantag-duesseldorf-nrw.de nachgelesen werden. Anfahrt mit Bus oder Bahn ist übrigens sinnvoll.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nebenan: Nächsten Samstag ist Japan-Tag mit großem Feuerwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.