| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kölner Karnevalsgrößen in Lürrip

Mönchengladbach. Bei der Jubiläumssitzung sorgte ein volles Programm für Kurzweil. Von Cara Jeschka

"Ich will gar nicht lang schwaden, lasst uns lieber anfangen." Mit diesen Worten eröffnete die Karnevalsgesellschaft Rot-Grün ihre Sitzung zum närrischen 66. Jubiläum. Um lange Reden zu halten, war auch keine Zeit, denn die Karnevalisten hatten ein volles Programm auf die Beine gestellt. Über ein Jahr hatte die Planung für die Jubiläumssitzung in Anspruch genommen. Aber es hatte sich gelohnt: Alle Karten waren verkauft.

Unterstützung bei der Moderation holten sich die Lürriper vom Präsidenten des Myhler Karnevalsvereins, David Specks-Ludwig. Und auch deren Tanzgarden begeisterten mit ihren Auftritten. "Die KG Rot-Grün legt besonders viel Wert auf die Jugendarbeit", sagte Geschäftsführer Steffen Meyer. Daher sorgte auch die Kindergarde für einen stimmungsvollen Auftakt. Die Veranstalter waren stolz auf ihre jungen Mitglieder, "trotz langwieriger Probleme einen Probenraum zu finden, sind alle dem Verein treu geblieben und stehen heute auf der Bühne." Unter großem Applaus folgte der Auftritt des Prinzenpaares. Guido und Verena Gauls verliehen unter anderem Prinzenorden an drei langjährige Mitglieder der Lürriper KG und heizten mit zwei Liedern die gute Laune des Publikums noch weiter an. Die Spende der KG Rot-Grün für das Prinzenpaar wird von diesem an den "Weißen Ring" weitergeleitet. Die Organisation setzt sich für die Unterstützung von Kriminalitätsopfer ein.

Trotz technischer Probleme konnte die Stimmung an diesem Samstag scheinbar immer nur besser werden. Aktuelle Durchsagen zur Führung der Borussia gegen Bayern München führten zu Sprechchören und zu noch ausgelassenerer Stimmung. Kölner Karnevalsgrößen, wie Marita Köllner, Achnes Kasulke, Klüngelköpp, die Micky Brühl Band oder Klaus und Willi wechselten einander auf der Lürriper Bühne ab. Am Ende des Abends war für die Lürriper klar: Die Stimmung war schwer zu toppen und die Messlatte für die Sitzungen der nächsten Jahre ist hoch.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kölner Karnevalsgrößen in Lürrip


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.