Eilmeldung
Urteil in Düsseldorf:

Pauls Entführer muss unbefristet in die Psychiatrie

| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nicht-Abstieg wäre für Winkens "eine Sensation"

Fussball. Die U19 des FC ist unerfahren. Derby in der Niederrheinliga. Von Andre Piel

Nach der kurzen Osterpause geht es in der A-Junioren-Bundesliga in die heiße Phase. Sechs Spieltage vor dem Saisonende hat sich der 1. FC Mönchengladbach trotz durchwachsener Leistungen auf Rang elf vorgearbeitet. Der würde für die Westender, die ihre zweite Saison in der höchsten deutschen Nachwuchsklasse bestreiten, erneut zum Klassenverbleib reichen. "Wir haben einen der jüngsten und unerfahrensten Kader der gesamten Bundesliga", sagt FC-Coach Marcel Winkens. "Nicht abzusteigen, wäre eine Sensation."

Bis es soweit ist, muss der FC aber noch einige Punkte holen. Das Polster auf die Abstiegsplätze ist schmal. Der MSV Duisburg liegt als Tabellenzwölfter nur einen Zähler zurück und könnte den FC mit dem zu erwartenden Sieg gegen Tabellenschlusslicht TSG Sprockhövel schon überholen. Zudem hofft auch noch Fortuna Köln, den Sprung auf die Nichtabstiegsplätze zu schaffen. Zu den Abstiegskandidaten zählen auch der Wuppertaler SV (18 Punkte, 10. Platz) und Preußen Münster (21, 9.). Das Restprogramm beschert dem FC noch einige dicke Brocken, daher will Winkens am Sonntag auch bei Rot-Weiß Essen Zählbares holen. "Wir sind gut in Form und streben in Essen ein Unentschieden an."

Bis auf den noch ein Spiel gesperrten Simon Littges uns dem im Aufbautraining befindlichen Christian Scharwächter kann Winkens aus dem Vollen schöpfen. Wegen der personellen Probleme des Oberliga-Teams werden einige Spieler für die Herren abgestellt. "Essen ist bei den Standards besonders gefährlich, da müssen wir aufmerksam sein", sagt Winkens.

In der B-Junioren-Niederrheinliga trifft die U17 des 1. FC zum Gladbacher Derby auf die U16 der Borussen. Der Tabellendritte empfängt den Tabellenführer. Für den FC geht es darum, den Abstand auf die nachfolgenden Teams zu wahren. Bleiben die Westender das beste Team neben den Reservemannschaften der Bundesligisten winkt der Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nicht-Abstieg wäre für Winkens "eine Sensation"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.