| 00.00 Uhr

Serie Was Macht Eigentlich?
"Wetterfrosch" seit 25 Jahren

Die Verleihung des Mönchengladbacher Umweltpreises 1990 an Hans-Ludwig-Hoffmann hat den Anstoß gegeben: für seinen "Job" als "Wetterfrosch" bei Radio 90,1. Seither hat der Herr vom Rittergut sonntagmorgens seinen Auftritt im Lokalfunk mit einem Wetterbericht der etwas anderen Art: mit Bauernregeln, dem Hundertjährigen Kalender, Anekdötchen, Lebensweisheiten und auch mal Borussia. Notfalls kam der Wetterbericht sogar schon mal aus der Karibik, St. Petersburg oder 1995 aus Berlin - nach Borussias Gewinn des DFB-Pokals. In nun schon gut 25 Jahren ist Hoffmanns Wettbericht allenfalls ein halbes dutzend Mal ausgefallen. Hans-Ludwig ist halt einer, auf den man sich verlassen kann.

(oes)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Was Macht Eigentlich?: "Wetterfrosch" seit 25 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.