| 00.00 Uhr

Moers
Musik Kubas trifft auf Weihnachten

Moers: Musik Kubas trifft auf Weihnachten
Die Klazz Brothers luden ihre Zuhörer im Autohaus Nühlen auch zum Mitsingen ein. Das kam bei allen sehr gut an. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Das Autohaus Nühlen lud zum Weihnachts-Benefizkonzert. Der Erlös von "Christmas meets Cuba" geht an das Kinder- und Jugendhospiz Duisburg. Von Birgit Lameyer

"Klazz Brothers & Cuba Percussion" mixten weltbekannte Weihnachtslieder mit kubanischen Rhythmen und lockten etwa 400 Gäste in das Moerser Autohaus. Die fünf Musiker in weißen Anzügen spielten auf Instrumenten, die man sonst nicht bei Weihnachtskonzerten erwartet. Neben Piano und Schlagzeug brachten sie Kontrabass und kubanische Trommeln mit. Elemente des Salsas wurden eingefügt. So peppten sie beispielsweise "Leise rieselt der Schnee" mit Bolero-Rhythmus und Mozart mit exotischen Klängen auf. Auch die Griechin Maria Markesini und Alexander Pankov traten auf. Die Musiker holten Kinder zum Mitsingen auf die Bühne. Die Gäste waren von dem Weihnachtsmusikmix begeistert, zum Teil "weil man hier nicht immer die alten Stücke mit Blockflöte hört", zum Teil "weil die ganze Atmosphäre so toll ist".

Jörg Hertzner, bekannt als Ex-Jungfrau Johanna des Kölner Dreigestirns 2016, hatte wohl die weiteste Anreise. Er kam aus Mallorca auf Einladung des Veranstalters. "Weil hinter dem Ganzen ja auch der gute Zweck steht", sagte er. Auch das Dreigestirn setzt sich für Kinder und Jugendliche ein. Ein Projekt war im vergangenen Jahr die Errichtung eines Kind-Eltern-Raumes für eine Amsterdamer Klinik.

Kinder liefen mit einer großen Spendenbox durch das Autohaus. Viele Besucher waren sehr großzügig. Ein Gast habe an dem Abend 1000 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz gespendet, sagte der Veranstalter, Dr. Hans Nühlen. Die Besucher wollen "erstklassige Musik hören und Gutes tun", viele hätten an dem Abend auch die tolle Illumination und die gute Akustik gelobt. Als besondere Aktion versteigerte der Spielführer der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, Christian Ehrhoff, ein signiertes Trikot und übergab es dem Meistbietenden für 700 Euro. "Ein solches Konzert ist doch ein ziemlicher Kraftakt für uns", sagte Hans Nühlen. "Die Organisation ist gewaltig". Die Autos mussten raus, die Bühne musste dekoriert und der Getränkestand aufgebaut werden. Am Morgen habe man noch Schnee geräumt. Er bedankte sich bei den Hauptsponsoren, der Volksbank am Niederrhein und Bührmann Weine, und bei vielen anderen.

"Klazz Brothers & Cuba Percussion" sind vor zwei Jahren schon in Moers für einen guten Zweck aufgetreten, erinnerte Kooperationspartner Peter Bongartz. Und in zwei Jahren sei ein weiterer Auftritt geplant. Er freute sich, dass trotz der vielen Veranstaltungen am zweiten Adventswochenende so viele Plätze belegt waren. Der Erlös des Abends geht an das Kinder- und Jugendhospiz Duisburg, das auch in den angrenzenden Städten arbeitet.

Mechthild Schulten vom Malteser Hospizzentrum St. Raphael freute sich über den großen Zuspruch: "Wir sind sehr dankbar, so etwas ist ja nicht selbstverständlich!" Der Abend vermittele Lebensfreude, das passe zu dem Grundsatz der Hospizarbeit, die ja auch nicht immer nur traurig sei. Das Hospiz begleitet Familien, die schwer erkrankte Kinder haben und sei als "psychosoziale Säule" neben der ärztlichen Betreuung wichtig. Man helfe den Familien, den Alltag zu bewältigen, und entlaste die Familien stundenweise. Dazu gehöre beispielsweise auch die Begleitung zu weiter entfernten Spezialisten oder die Hausaufgabenbetreuung der Geschwister, um Eltern zu entlasten.

Infos zur Arbeit des Hospizzentrums und zu Spendenmöglichkeiten unter www.malteser-straphael.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Musik Kubas trifft auf Weihnachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.