| 00.00 Uhr

Moers
Sommerspaß auf dem Kastellplatz

Moers: Sommerspaß auf dem Kastellplatz
Bei der Schnitzeljagd mussten auch bunte Bilder gemalt werden. FOTO: Dieker
Moers. "Moers Karibik" begeistert mit Schnitzeljagd, Cocktails und Beach-Volleyball.

Auch am Wochenende war der Kastellplatz mit karibischen Sounds und vielen neugierigen Besuchern gefüllt. Doch zwischen Cocktails und Strandliegen standen auch Spaß und Action auf dem Programm.

Der aufgeschüttete Sand auf dem Kastellplatz war ein echter Hingucker. Inhaltlich wurde den Besuchern aber nicht nur ein schöner Sandplatz,, sondern auch eine Menge Unterhaltung bei "Moers karibisch" geboten. Passend zum Ferienanfang konnten viele Kinder und Jugendliche am Nachmittag das Wetter genießen oder am Abend mit Freunden zu karibischer Live-Musik feiern. Doch auch für die jüngsten Besucher wurde der Ferienbeginn schmackhaft gemacht.

Neben Sandkastenbauen und großen Buddelvergnügen fand am Samstagnachmittag eine abenteuerlustige Schatzsuche statt. "Bei unserer Schatzsuche gibt es verschiedene Hinweise, die die Kinder suchen müssen", erklärt Sabine Blum, Mitarbeiterin des Automobilhauses "Fett und Wirtz". Sie unterstützen das erste karibische Fest. Die Hinweise waren auf dem gesamten Platz verteilt und passten thematisch zum karibischen Motto. So konnten die Kinder in der Cocktailbar einen "Trank der Weisheit" probieren oder ihren liebsten Urlaubsplatz malen um den geheimnisvollen Schatz zu finden.

Sportbegeisterte kamen am Sonntag auf ihre Kosten. Unter dem Motto "Deine Stadt - dein Spiel" fand ein Beachvolleyballturnier auf der aufgeschütteten Sandfläche statt. Insgesamt 23 Mannschaften haben sich im Vorfeld für das Spiel angemeldet. Neben geübten Vereinsspielern waren auch viele Anfänger mit von der Partie. Jeder durfte sein Können vor den Besuchern unter Beweis stellen.

"Das Beachvolleyballturnier war super sehr schnell ausgebucht", erzählt Sabine Blum von "Fett und Wirtz". Der Kooperationspartner von "Moers karibisch" freut sich über das gute Feedback, dass sie von den Besuchern erhalten haben. Das Team des Automobilhauses will daher auch im nächsten Jahr das karibische Fest auf dem Kastellplatz unterstützen. "Uns war es einfach wichtig, etwas für Kinder zu veranstalten und auch sportlich etwas zu bieten", erklärte Sabine Blum.

(anli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Sommerspaß auf dem Kastellplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.