| 00.00 Uhr

Neuss
"Neuss blüht auf" begrüßt am 7. und 8. Mai den Frühling

Neuss. Das Stadtfest "Neuss blüht auf", das am Wochenende des 7. und 8. Mai stattfindet, gehört seit acht Jahren zu einer festen Größe im städtischen Veranstaltungskalender. Seit vier Jahren beinhaltet das Konzept von Veranstalter "Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss" (ZIN) und Citymarketing aber auch einen festen Eventcharakter. Von Kilian Treß

Im Zentrum von "Neuss blüht auf" steht in diesem Jahr wieder der Frühling, der mit einer bunt geschmückten Innenstadt empfangen wird. Fahnenspiele, Blumen, Buchsbäumchen, die bis zum Herbst in der Stadt verweilen, zieren die Neuss zwischen Niederstraße und Hamtorwall, über Büchel bis zum Markt an der Oberstraße und Zollstraße. "Ein Eventkonzept, das den dazugehörigen verkaufsoffenen Sonntag auch vor dem Gesetz rechtfertigt", unterstreicht ZIN-Chef Christoph Napp-Saarbourg.

Im NRW-Landesgesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten heißt es, dass an Sonntagen Verkaufsstellen nur aus Anlass von Events wie Festen, Märkten oder Messen öffnen dürfen. Erst vor kurzem aber kam eine politische Diskussion auf, weil viele Städte gänzlich auf den geforderten Event-Charakter verzichteten. "Wir haben deswegen vor vier Jahren unser Konzept politisch abgesichert, und haben darauf basierend auch schon die kommenden drei Jahre angemeldet", sagt Christoph Napp-Saarbourg. Es gebe sogar Anfragen anderer Städte, die das Konzept adaptieren wollen.

Die rund 200 Neusser Geschäfte öffnen am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Zudem sorgen 50 ambulante Händler in der Stadt für Abwechslung. Für Kinder gibt es ein Bungy-Trampolin am Freithof, ein Mini-Riesenrad und ein Kinderkarussel. Neu in diesem Jahr sind zwei drei mal drei Meter große Flächen, auf denen Mensch-ärger-dich-nicht gespielt werden kann.

Besonders stolz sind die Veranstalter auf die erneute Zusage der italienischen Händler "Buongiornoa Italia", die schon vergangenes Jahr Spezialitäten von Antipasti und Käse über Öle und Wurstwaren angeboten haben. Sie werden vor der Freithoftreppe am Markt zu finden sein. Für Abwechslung sorgt ein 4,50 Meter großer Stelzen-Läufer, der Besucher "hin und wieder mal am Köpfchen krault", sagt Veranstaltungsleiter Christian Stronczyk. Die Straßenbahn wird von Freitag bis Montag morgen ausgesperrt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: "Neuss blüht auf" begrüßt am 7. und 8. Mai den Frühling


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.