| 00.00 Uhr

Radevormwald
"Shamrock-Duo" sorgt am Samstag für irischen Grusel

Radevormwald. Kurz vor Halloween spielen irische und walisische Gruselgeschichten eine tragende Rolle im oberen Island in Hückeswagen. Am Samstag, 28. Oktober, 20 Uhr, präsentiert das "Shamrock-Duo" im Kultur-Haus Zach zu diesem Thema irischen Folk. Es ist bereits der vierte Auftritt der beiden Musiker in der Schloss-Stadt.

Seit mehr als 30 Jahren stehen Hilde und Jupp Fuhs als "Shamrock-Duo" auf der Bühne: Sie spielt Harfe, Mandola, Concertina und Flöte, er gibt auf außergewöhnlichen Instrumenten den Rhythmus vor. Bei allen Auftritten steht aber stets Irish Folk im Fokus, also Lieder aus Irland, Schottland und Wales. Am kommenden Samstag nehmen die beiden die Zuhörer mit in eine Welt voll keltischer Feen, Geister und Gespenster. Neben den Gruselgeschichten gehört aber auch Humor zur Show. Der Name der Musikgruppe stammt übrigens vom Shamrock, dem irischen Weißklee. Er gilt als Symbol für die irische Musik und Kultur.

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta und online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro.

(mba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: "Shamrock-Duo" sorgt am Samstag für irischen Grusel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.