| 00.00 Uhr

Remscheid
Seine Fans tragen Thomas Godoj

Remscheid. Der einstige Sieger der RTL-Casting-Show "DSDS" trifft in der Klosterkirche den Nerv des Publikums. Von Bernd Geisler

Der Sitz-Steh-Hocker direkt vor dem Mikrofon soll andeuten: Heute darf es sich Thomas Godoj und seine Band in der Klosterkirche gemütlich machen - unplugged ist angesagt. Immerhin heißt die Tour "V'Stärker Aus!" Da kommt Vorfreude auf. Auf entspannte, unverkrampfte, beinahe intime Atmosphäre und hautnahen Kontakt. Das großartige unplugged Livekonzert von Nirwana summt durch den Kopf und die Erinnerung an Bruce Springsteens noch großartigerem Album "Nebraska" - "The Boss" nur alleine mit seiner Gitarre - lässt die Träume knospen wie die Weidekätzchen im Frühling.

Auch das Publikum im ansehnlich gefüllten Minoritensaal kann seine Vorfreude nicht verbergen. Thomas Godoj scheint seine Fans unter der holden Weiblichkeit gefunden zu haben, die sich in seiner Altersspanne - er ist 37 Jahre alt - befinden. Die Smartphones sind gezückt und aufnahmebereit- jetzt heißt es: Warten auf Godoj. Und dann steigt die Band die Treppe herunter und die Musiker - Geige, Cello, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Gitarre - nehmen ihre Positionen ein.

FOTO: MK

Wer ist der Sänger? Es ist der Letzte. Am Sitz-Steh-Hocker zu erkennen. Beifall brandet auf. Man muss offensichtlich ein in Jahren herangereifter und gestählter Fan sein, um ihn zu kennen. Denn über viel Bühnenpräsenz - dieses Charisma, das den zündenden Bühnenkünstler auszeichnet - verfügt Godoj nicht. Für einen TV-Verweigerer und damit erst recht Casting-Ignorant bleibt er nichtssagend.

Das werden seine Fans naturgemäß anders sehen. Immerhin startet er mit "Beste Entscheidung", in dem sie sich direkt angesprochen fühlen können: "Es fühlt sich so gut an, denn ihr seid dabei." Viele, sehr viele der Besucher scheinen alle Texte zu kennen - sie singen mit. Einige stehen nach jedem Lied und klatschen bis zum nächsten Song. Zunächst verhalten, dann immer stürmischer macht sich Jubel breit. Thomas Godoj und die Band genießen es. Sie scheinen den Nerv der Fans zu treffen - die sanfte Melancholie nach der ernüchternden Erkenntnis, dass das Leben mehr aus Scheidung denn aus Prinzessinnenträumen besteht, ist in die Klosterkirche eingezogen. Wobei: "V'Stärker Aus!", stimmt natürlich nicht. Ohne Strom hätte der gnadenlos knüppelnde Schlagzeuger hinter seiner Trommel- und Becken-Batterie jeden Song zu Brei geschlagen. Eine Kistentrommel ("Cajón") hätte für ihn völlig ausgereicht.

Fotos: Die DSDS-Gewinner – und was aus ihnen wurde FOTO: RTL / Gregorowius

"Unplugged"-Stimmung kommt nur auf, wenn Geige und Cello Godoj solo begleiten. Wie etwa bei "Aus freien Stücken": "Ganz ohne Zwang, geh'n wir es an." Wäre schön, könnte Godoj dieses einfache Motto durchziehen. Ohne Verstärker - nur er und (s)eine Gitarre.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Seine Fans tragen Thomas Godoj


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.