| 00.00 Uhr

Voltigieren
Ehrungen für den Europameister

Neuss. Wenn das Jahr zu Ende geht, häufen sich die Ehrungen für erfolgreiche Sportler. Die Voltigierer des RSV Neuss-Grimlinghausen hatten jetzt zwei in kurzer zeitlicher Abfolge zu "überstehen": Zunächst wurde das "Team Neuss" für seinen dritten Platz bei der Wahl zur "NRW-Mannschaft des Jahres" geehrt. 2006 nach dem Gewinn des Weltmeistertitels in der Aachener Soers hatten sie bei dieser Abstimmung sogar gewonnen, im vergangenen Jahr nach ihrem erneuten Sieg bei den Weltreiterspielen wurden sie bei der Nominierung glatt "übersehen", diesmal reichte es zu Rang drei hinter dem (nicht komplett aus NRW-Sportlern zusammen gesetzten) Deutschland-Achter und der (ebenfalls nicht nur aus NRW-Sportlerinnen) bestehenden Tischtennis-Nationalmannschaft der Damen.

Zwei Tage später stand im Rahmen der Jahresabschlussfeier eine weitere Auszeichnung an, bei welcher Gelegenheit der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer seinen "Antrittsbesuch" auf dem Nixhof machte, auf dem sich Kreispferdesportverbands-Vorsitzender Lutz Bartsch schon wie zuhause fühlt.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voltigieren: Ehrungen für den Europameister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.