| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußball: In Büttgen übernimmt Trainer Christian Mausberg

Kaarst. Ob der vom Abstieg bedrohte VfR Büttgen auch in der kommenden Saison in der Fußball-Kreisliga A spielen wird, weiß Jörg Kluitmann noch nicht, dafür kann der Abteilungsleiter schon jetzt den neuen Trainer präsentieren: Am 1. Juli löst an der Driescher Straße Christian Mausberg nach fünf Jahren Cengiz Yavuz ab. "Er hat uns mit seiner Art vollends überzeugt. Seine Ideen und Vorstellungen passen sehr gut zu unseren Zielen", sagt der Fußballchef.

Der 42-Jährige genießt nicht nur im Rhein-Kreis einen ausgezeichneten Ruf. Die Dienste der ungemein zuverlässigen Defensivkraft mit tadelloser Einstellung und hoher Eigenverantwortung wussten über die Jahre der BV Weckhoven, FC Zons, SC Kapellen, VfR 06 Neuss, TuS Grevenbroich, 1. FC Grevenbroich-Süd, Rheydter SV, Holzheimer SG, SC Düsseldorf-West und auch der VfR Büttgen zu schätzen. Bis zur vergangenen Saison kickte der ehemalige Verbandsliga-Spieler vier Jahre für den Bezirksligisten SG Kaarst, davon gut dreineinhalb Jahre als spielender Co-Trainer unter seinem Freund Dirk Schneider. Der ehemalige Chef unterstützt den Einstieg seines Schützlings in den Job ausdrücklich: "Christian ist ein Supertyp und Büttgen der richtige Verein. Auch ich durfte beim VfR in der Jugend anfangen und habe dort drei Jahre die erste Mannschaft trainiert." Wäre Schneider in Kaarst geblieben, hätte Mausberg, der Inhaber der B-Lizenz ist, noch eine Saison als aktiver Kicker drangehängt. "Fit genug war ich. So aber habe ich einen Schlussstrich gezogen."

Dass es danach bis zu seinem ersten Engagement als hauptverantwortlicher Coach nun ein Jahr dauern wird, ist für den kaufmännischen Angestellten des regionalen Energieversorgers NEW-Netz überhaupt kein Problem. "Es musste halt alles passen", sagt der Vater zweier Mädchen im Alter von fünf und drei Jahren, die im Juni noch ein Brüderchen bekommen. Während seiner langen Karriere als Fußballer hatte Christian Mausberg genug Gelegenheit, die unterschiedlichen Arbeitsweisen seiner jeweiligen Trainer zu studieren. "Und am meisten gelernt habe ich wohl unter Gerd Zewe."

(sit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußball: In Büttgen übernimmt Trainer Christian Mausberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.