| 00.00 Uhr

Lokalsport
Matchwinner läuft in Baden-Baden nur auf Platz sechs

Lokalsport: Matchwinner läuft in Baden-Baden nur auf Platz sechs
Caro Player mit Stephen Hellyn im Sattel (l.) im Endkampf mit dem Sieger Laquyood unter Daniele Porcu. FOTO: Klaus-Jörg Tuchel
Baden-Baden/Iffezheim. Bei der Großen Woche auf der Iffezheimer Galopprennbahn glänzen Kleinkorres-Pferde nur im Rahmenprogramm. Von Klaus Göntzsche

Beide alten Kumpels der 1980-er Jahre aus dem Traberlager ließen ihre Pferde mit großen Hoffnungen laufen. Aber weder Ex-Manager Klaus Allfos als Mitbesitzer des 17:10-Favoriten Potemkin noch Axel Kleinkorres als Trainer von Matchwinner fanden sich nach dem Preis der Sparkassen-Finanzgruppe am Eröffnungstag der Großen Woche auf der Iffezheimer Galopprennbahn bei der Siegerehrung ein.

Allofs haderte: "Scheinbar sollen wir hier nicht gewinnen. Der Jockey meinte, Potemkin hat sich etwas schwer getan. Aber das ist alles Jammern auf hohem Niveau, er läuft sehr beständig an der Spitze mit. Das nächste Ziel bleibt der Prix Dollar am Arc-Wochenende."

Für den dritten Platz gab es noch 6000 Euro. Die 32.000 Euro Siegprämie kassierte das Gestüt Höny Hof von Manfred Hellwig. Palace Prince hieß der überraschende Sieger. Ohne Honorar blieb dagegen der mit großen Hoffnungen gesattelte Matchwinner aus dem Neusser Kleinkorres-Stall. Die Bilanz: Platz sechs und eigentlich nie im Rennen. Die Ursache war schnell gefunden: "Das Rennen war viel zu langsam für dieses Speedpferd. Der Abstand nach vorne war nicht mehr aufzuholen." Jetzt ist der 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten eine Option.

Besser als Matchwinner liefen die beiden Kleinkorres-Pferde im Rahmenprogramm. Auch mit dem derzeit angesagten Nachwuchsreiter Marco Casamento aus Palermo konnte Sang Dasher im letzten Rennen den sofort in Front gehenden Perfect Sing mit Sonja Daroszewski nicht schlagen. Platz zwei war aber eine vorzeigbare Formbestätigung. Das war bei Caro Player ähnlich, auch er wurde mit Stephen Hellyn guter Zweiter in seinem Rennen. Die Große Woche wird am Mittwoch und Donnerstag fortgesetzt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Matchwinner läuft in Baden-Baden nur auf Platz sechs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.