| 00.00 Uhr

Neuss
Ausstellung "Wunsch und Wirklichkeit"

Neuss. Die aktuelle Ausstellung "Wunsch und Wirklichkeit" im Clemens- Sels- Museum in Neuss widmet sich der Frage nach dem Einfluss der Fotografie auf die Entwicklung des künstlerischen Porträts. Kuratorin Romina Friedemann stellt dabei 100 Porträts berühmter Persönlichkeiten aus. So entsteht eine Nebeneinanderstellung von künstlerischen und technischen Porträts, was dem Betrachter Interpretation, Abstraktion, Verfremdung und Transformation ermöglicht. Es beginnt die Suche nach Unterschieden, aber auch Gemeinsamkeiten der verschiedenartigen Werke.

Zu sehen, sind unter anderem Bilder von Persönlichkeiten wie Fernand Khnopff, Max Clarenbach, Édouard Manet, Max Liebermann, Peter Behrens und Käthe Kollwitz. Zusätzlich lädt die Ausstellung zum Mitmachen der Besucher ein: Sie können ein Selfie nach dem Portrait von Gabrielle Vallotton aus den Augen ihres Ehemannes Félix Vallotton nachstellen und mit dem Hashtag "clemensselsmuseumneuss" auf Instagram posten, um Teil der Ausstellung zu werden. Die Selfies werden im Museum auf eine Wand im Eingang projiziert.

Außerdembesteht für die jüngsten Besucher das Angebot von Kinderworkshops, in denen auch die Jugend ihre künstlerischen Einfälle kreativ umsetzten kann. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind bis zum 18. Februar jeweils Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr. Diesen Sonntag ist der Eintritt frei.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ausstellung "Wunsch und Wirklichkeit"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.