| 00.00 Uhr

Holzheimer Jägerkorps
Christian Capallo zweimal erfolgreich

Neuss. Im Rahmen des "Familientreffs" des Holzheimer Jägerkorps, zu dem Vorsitzender Dieter Köln zahlreiche Gäste, unter anderen Schützenkönig Thomas Welter mit Königin Kerstin, Präsident Heinz-Günter Schlüter und Generaloberst Günter Mertens begrüßen konnte, wurden wieder zahlreiche Pokale ausgeschossen.

Bester Einzelschütze und damit Korpssieger und Gewinner des "Heinrich-Weihrauch-Gedächtnis-Pokals" und der "Christian-Köln-Plakette" wurde Christian Capallo vom Jägerzug "Jagdfalke" mit 31 Ringen. Michael Becker von "Immertreu" konnte sich mit 30 Ringen den "S.M Hans-Achten-Pokal" für den besten Chargierten sichern. Bei den Hönessen zielte Timo Heister von den "Kleävbockse" am besten. Gegen seine 30 Ringe hatten die anderen keine Chance.

In der Mannschaftswertung errang der Jägerzug "Stolze Jungs" in der Besetzung Christian Capallo, Helmut Welter und Andreas Capallo mit 89 Ringen den ersten Platz und gewann somit den "Oberst-Bruno-Mertens-Pokal".

Bei den Ehrengästen konnte der Major der Schützenlust, Herbert Blank, mit 30 Ringen den "NGZ-Pokal" gewinnen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holzheimer Jägerkorps: Christian Capallo zweimal erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.