| 00.00 Uhr

Sonntagabend
Hofstaat feierte mit "Kuhl un de Gäng"

Sonntagabend: Hofstaat feierte mit "Kuhl un de Gäng"
Schirmherr Erik Lierenfeld mit seiner Partnerin Daniela Cremer. FOTO: cw-
Dormagen. Das scheidende Königspaar Uwe II. und Inge Kosbab setzte auf Musik. Sie spendierten am Sonntagnachmittag den Auftritt des Tanzkorps "Müllemer Junge" und am Sonntagabend die kölsche Band "Kuhl un de Gäng", die mit ihren Liedern "Ich han dä Millowitsch jesinn" und "Loss mer springe" die Dormagener begeisterte. Vermittelt hatte die Auftritte Tochter Bianka Kosbab, unterstützt von Bruder Patrick.

"Wir freuen uns sehr, dass wir die Überraschungen schenken konnten", sagte Uwe II. strahlend. In der Kutsche von der Kulle zum Zelt saßen am Sonntag neben dem Königspaar auch der Schirmherr, Bürgermeister Erik Lierenfeld, und seine Partnerin Daniela Cremer, dahinter reihte sich der Hofstaat ein.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonntagabend: Hofstaat feierte mit "Kuhl un de Gäng"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.