| 00.00 Uhr

Lukaskrankenhaus Neuss
Kaarster Ersthelfer besuchen die zentrale Notaufnahme

Lukaskrankenhaus Neuss: Kaarster Ersthelfer besuchen die zentrale Notaufnahme
Die jungen Kaarster inspizierten Krankenwagen und ließen sich die Notaufnahme erklären. FOTO: U. Dahmen
Neuss. Eine Schülergruppe der Gesamtschule Kaarst besuchte die Zentralambulanz mit der zentralen Notaufnahme (ZNA) des Neusser Lukaskrankenhauses. Die Jugendlichen haben soeben ihre einjährige Ausbildung als Schulsanitäter abgeschlossen und sind jetzt als sogenannte Ersthelfer in der Schule aktiv. Begleitet wurden sie von den Organisatorinnen der Ausbildung, den Lehrerinnen Ulrike Wünsche und Anna Müller. Im Lukaskrankenhaus informierte sie unter anderem der stellvertretende Leiter, Oberarzt Dr.

Thomas Sarwas, über die Organisation der ZNA mit ihren 17 Behandlungsräumen. Auch ein Krankentransportwagen des DRK wurde genau inspiziert. Ziel war es, die Abläufe und Weiterversorgung der Patienten nach den ersten Hilfen in der Schule und dem Transport zum Lukaskrankenhaus und damit den Ablauf nach der "Arbeit" der Ersthelfer kennenzulernen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lukaskrankenhaus Neuss: Kaarster Ersthelfer besuchen die zentrale Notaufnahme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.