| 00.00 Uhr

Karnevalsausschuss Neuss
Karnevalisten lernen im Schnupperkursus das Golfen

Karnevalsausschuss Neuss: Karnevalisten lernen im Schnupperkursus das Golfen
Ganz und gar unkostümiert, aber mit Bällen und Schläger ausgestattet, übten sich die Gäste des Karnevalsausschusses im Golfen. FOTO: Michael Ritters
Neuss. Der Karnevalsausschuss Neuss und die Medicoreha hatten die Partner im Karneval auf die Golfanlage Hummelbachaue und in die Räume des MedSport-Instituts der Medicoreha Gruppe eingeladen. Dieter Welsink, der Geschäftsführer der Medicoreha, begrüßte die Besucher und stellte ihnen die beiden Golftrainer Marc Riesenfeld und Richard Willis vor, die der Gruppe, die noch nie Golf gespielt hatte, einen ersten Eindruck von dem Spiel vermitteln sollten.

Also ging es ab auf die Driving-Range. Jeder bekam einen Korb Bälle und einen Schläger. Nach einer Einweisung in Griffhaltung des Schlägers und Körperhaltung galt es nun mit dem Schläger den kleinen Ball zu treffen und so weit wie möglich in hohem Bogen auf die grüne Wiese zu befördern. Im Fernsehen sieht das immer so einfach aus, tatsächlich ist Golfen aber eine schweißtreibende Angelegenheit. Ein 18- Loch-Spiel kann durchaus vier bis fünf Stunden dauern, rund zehn Kilometer legt man zurück und muss je nach Handicap bis zu 100 Mal den Schläger schwingen - dann relativiert sich die Vorstellung, Golf sei kein "ernstzunehmender" Sport.

Nach dem informativen Teil der Veranstaltung ging es nahtlos über in den zwanglosen und lukullischen Teil des Abends. Im Restaurant des Golfclubs hatten dann die anwesenden Freunde des Neusser Karnevals die Gelegenheit, bei gutem Essen und kalten Getränken miteinander ins Gespräch zu kommen und sich so Schritt für Schritt auf die kommenden Ereignisse der Session 2017/2018 einzustimmen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karnevalsausschuss Neuss: Karnevalisten lernen im Schnupperkursus das Golfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.