| 00.00 Uhr

Hilfe Aus Dormagen
Peruanische Kinder speisen bald unterm schützenden Dach

Dormagen. Im Frühjahr hatten der Dormagener Biologe und ehemalige Realschullehrer Norbert Grimbach und seine Frau Gabi zur Unterstützung von "Herzen helfen" aufgerufen. Der Verein, in dessen Vorstand sich auch der frühere Dormagener Bayer-Manager Walter Leidinger engagiert, betreut Entwicklungshilfeprojekte für in Armut lebende Menschen in Peru. Jetzt übermittelte Grimbach der NGZ-Redaktion eine erfreuliche Meldung. Es sei gelungen, die Situation der Kinder aus dem Bergdorf Huilloc in den Hochanden wesentlich zu verbessern, schrieb Grimbach.

Die Schüler mussten bislang unter freiem Himmel essen, weil dem Speisesaal das Dach fehlte. Das soll sich nun bald ändern - auch dank Spenden, die Norbert Grimbach selbst aus Anlass seines Geburtstages gesammelt und dann aufgestockt hatte. Die Spende werde für den Kauf von Materialien für das Dach des Speisesaales verwendet, teilte Angelika Kilb von "Herzen helfen" den Grimbachs per E-Mail mit. Die 60 Eltern der Schulkinder steuerten selber auch noch etwas bei (insgesamt umgerechnet gut 300 Euro) und würden das Dach in Eigenleistung decken.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilfe Aus Dormagen: Peruanische Kinder speisen bald unterm schützenden Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.