| 19.35 Uhr

Alpen
Mit Rock gegen Kinderarmut

Alpen: Mit Rock gegen Kinderarmut
Elke Anderlik mit der Computerseite für die bundesweiten Konzerte gegen die Kinderarmut. FOTO: RPO
Alpen. Elke Anderlik aus Alpen hat den Verein „B16“ gegründet, durch den benachteiligten Kindern und Jugendlichen geholfen werden soll. Am 19. September 2009 sollen Rockkonzerte in allen 16 Bundesländern stattfinden. Von Peter Korte

Elke Anderlik (34) aus Alpen will einfach nicht mehr nur zuschauen. „Die Armut wird schließlich nicht weniger!“ Deshalb hatte sie im Januar die Idee, einen „Verein für Kinder in Armut“ zu gründen. Inzwischen hat der im März gegründete Verein „B16“, für den das Finanzamt gerade die Gemeinnützigkeit prüft, Aktive und Sponsoren in allen 16 Bundesländer. Das war das erklärte Ziel, denn das „B“ steht für Bundesländer, eben 16 an der Zahl. Die Mitgliederzahl liegt derzeit bei 120. Nachdem sie ihre Idee ins Netzwerk gestellt hatte, meldeten sich bei ihr Pädagogen, Grafiker, Geschäftsleute und Anwälte, um mitzuarbeiten. Das Deutsche Kinderhilfswerk ist einer von mehreren Partnern. Angeschrieben wurde auch Mrs. Germany, der verheiratete „Gegenpol“ zu Miss Germany – und auch sie ist aktiv dabei, arrangiert zusammen mit „Sunshine for Kids“ einen Segeltörn.

Jeden Monat eine Aktion

Jeden Monat soll es in einem Bundesland eine Aktion geben, darüber hinaus Landesgrenzen überschreitende Großprojekte. Wie die Friedensflotte mit 16 Schiffen beispielsweise. Für diese Segelfreizeit vom 13. bis 20. September in Kroatien versuchen Elke Anderlik und die anderen Mitstreiter, Bundespräsident Köhler zu gewinnen. Fest steht, dass 128 Kinder teilnehmen können. Am 19. September 2009 ab 19.09 Uhr soll ganz Deutschland vibrieren, wenn zeitgleich 16 Konzerte in allen 16 Bundesländern starten. Je Konzerte werden angesagte Topacts zusammen mit lokalen Bands gegen Kinderarmut in Deutschland rocken. Auch einen Logo-Wettbewerb gibt’s: Die Malvorlage kann von Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 15 Jahren unter Rock-gegen-Kinderarmut.org herunter geladen werden. Die Jury wählt die zehn schönsten Bilder je Bundesland aus. Sie werden ab 20. Juli auf der Internetseite veröffentlicht.

Ein eigenes Forum

Jeder Besucher der Internetseite hat die Möglichkeit, das schönste Bild von allen zu wählen. Der Gewinner erhält zwei Backstagekarten für das Konzert am 19. September 2009 in seinem Bundesland. „B16“ will auch versuchen, Arbeitsplätze zu vermitteln, vereinseigene Fachleute wollen Jugendliche zum Beispiel für Bewerbungen coachen. Übrigens wurde ein Forum eigens für Kinder eingerichtet, in dem sie völlig anonym darüber berichten können, ob und wie sie sich ausgegrenzt und benachteiligt fühlen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Mit Rock gegen Kinderarmut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.