| 18.20 Uhr

Bundestagswahl
Acht Direktkandidaten treten an

Solingen / Remscheid. Sieben Direktkandidaten treten in Remscheid und Solingen sowie Wuppertal-Süd an, um bei den Bundestagswahlen dem amtierenden Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt (CDU) das Mandat streitig zu machen. Von Guido Radtke

Der Kreiswahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung unter dem Vorsitz von Wuppertals Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig als Kreiswahlleiter über die Zulassung der Wahlvorschläge für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, entschieden.

Die Beschlüsse zu den Wahlkreisen 102 (Wuppertal I) sowie 103 (Solingen-Remscheid-Wuppertal II) erfolgten einstimmig.

Demnach bewerben sich folgende acht Direktkandidaten im Städte übergreifenden Wahlkreis 103: Jürgen Hardt (CDU), Ingo Schäfer (SPD), Ilka Brehmer (Grüne), Adrian Scheffels (Die Linke), Karin van der Most (FDP), Frederick Kühne (AfD), Matthias Streib (Die Partei) und Gabriele Fechtner (MLPD).

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl: Acht Direktkandidaten treten an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.