| 00.00 Uhr

Solingen
Gartenfest der Feuerwehr Rupelrath mit zahlreichen Gästen

Solingen: Gartenfest der Feuerwehr Rupelrath mit zahlreichen Gästen
Tradition hat das Gartenfest der Freiwilligen Feuerwehr Rupelrath. Am Wochenende wurde wieder gefeiert. FOTO: Anja Tinter
Solingen. Idyllisch im Grünen liegt das Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Rupelrath an der Wipperauer Straße. Auf dem großen Hof ist eine Bühne aufgebaut und jede Menge Tische und Bänke. Hier herrschte bereits Hochbetrieb, als die Band "Just Us" am Freitagabend zum ersten Mal spielte. Von Sandra Grünwald

"Der ganze Hof war voll", freut sich Markus Schüttenhassen, Vorsitzender des Fördervereins. Auch am Samstag stand ein Auftritt auf dem Programm.

Bereits das 54. Gartenfest organisierten die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam mit dem Förderverein. "Wir machen alles selbst", betont Schüttenhassen. Alles, das heißt Kuchen backen, Lose für die Tombola verkaufen und natürlich Backfisch braten. "Das haben wir von den Vorgängern übernommen", meint Einheitsführer Stefan Hohmann-Gunkel.

Auch das Rezept für den Backfisch, der inzwischen so bekannt ist, dass die Rupelrather mit ihrem Backfischstand nicht nur auf Festen wie der Fete am Denkmol und dem Weihnachtsmarkt in Bethanien vertreten sind, sondern extra für die Senioren in Bethanien eine Backfischaktion durchführen.

"Der Verein Lebensherbst hat uns darum gebeten, da die Senioren nicht zu unserem Fest kommen können", erzählt Hohmann-Gunkel. Am 18. Juli werden sie also ausrücken mit ihrem Backfischstand. Ausrücken müssen die Feuerwehrleute natürlich auch bei einem Ernstfall. Dafür stehen ihnen zwei Löschgruppenfahrzeuge zur Verfügung. Zusätzlich verfügt die Löscheinheit 2 über einen der insgesamt drei Solinger Rüstwagen. "Der wird bei besonders großen Verkehrsunfällen angefordert", erklärt der Einheitsführer. Als Teil der Bereitschaft 5 ist die Freiwillige Feuerwehr Rupelrath auch an Großeinsätzen in den Nachbarstädten Remscheid und Wuppertal beteiligt oder wird in andere Katastrophengebiete Deutschlands gerufen.

"Wir waren während des Hochwassers in Magdeburg im Einsatz und auch nach dem Sturm in Mülheim an der Ruhr", erzählt Stefan Hohmann-Gunkel. Mit einem Problem hat die Löscheinheit 2 besonders zu kämpfen - dem Nachwuchs. Mit 23 aktiven Mitgliedern bei einer vorgesehenen Anzahl von 30 ist die Einheit stark unterbesetzt. "Es ist schwierig bei Löscheinheiten, die keine Jugendgruppen haben", weiß Hohmann-Gunkel.

Doch es gibt auch einen Grund zur Freude - seit wenigen Wochen steht der neue Anbau mit modernen sanitären Anlagen, Wasch- und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung. An der Ausstattung war ebenso der Förderverein beteiligt, finanziert auch durch das Gartenfest, wie Schüttenhassen betont: "Der Erlös geht an den Förderverein."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Gartenfest der Feuerwehr Rupelrath mit zahlreichen Gästen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.