| 00.00 Uhr

Amg
Besonderes Gruppenerlebnis beim Köln Marathon

Viersen. 37 Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums Dülken (AMG) liefen beim Köln Marathon mit. Für die Schüler ist etwas Besonderes, beim Staffelmarathon in einem Schulteam mitzulaufen. Hier sind die jüngsten Schüler der Klasse 5 zusammen mit den angehenden Abiturienten ihrer Schule unterwegs. Zehn Schüler liefen zum ersten Mal in einer AMG-Schulstaffel mit. Dabei war auch die Rekordteilnehmerin Maike Stapels mit zwölf erfolgreichen Starts (in Köln und Bonn).

Coach Heinz-Leo Beiten freut sich über das Engagement der Eltern, die wie in den Vorjahren in großer Zahl ihre Kinder nach Köln begleiteten und an den Wechselstationen betreuten. Am schnellsten war die gemischte AMG-Staffel in der Besetzung Mia Rohn (Klasse 8), Fabio Faulhaber (Klasse 8), Lara Drever (Klasse 9), Nick Kämpgen (Klasse 9), Laurenz Meies (Klasse 8) und Tim Rohn (Klasse 9).

Mit einer Gesamtzeit von 3:06:28 Stunden lief mit Platz vier knapp am Podest vorbei. Die Mädchenstaffel W 89 errang wie schon oft bei den Schulmarathons in Köln und Bonn einen Podiumsplatz. Maike Stapels, Victoria Gillrath (beide Klasse 10), Natalie Bongartz (Klasse 11), Pauline Meies (Klasse 6), Judith Bläsing (Klasse 9), Lorena Hilscher und Anna Bommes (beide Klasse 8) liefen mit 3:28:49 Platz zwei ihrer Wertungsklasse.

Auch die jüngeren gemischten Staffeln erreichten mit Zeiten zwischen 3:45 und 3:54 noch deutlich unter vier Stunden das Ziel in unmittelbarer Nähe des Kölner Doms. In Mia und Tim Rohn, Pauline und Laurenz Meies sowie Lara und Jan Drever waren gleich drei Geschwisterpaare für das AMG am Start.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Amg: Besonderes Gruppenerlebnis beim Köln Marathon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.