| 00.00 Uhr

Lokalsport
Radtouristik zwischen Nette und Niers

Brüggen. Die 31. Radtouristikfahrt des RSV Panne Bracht "Zwischen Nette und Niers" mit Radtouren für Touristik-, Trimm- und Wanderfahrer ist am kommenden Sonntag, 24. Juli, ab Sporthalle Südwall in Bracht. "Es ist davon auszugehen, dass wir viele Teilnehmer bekommen, weil tags vorher eine große Radtouristik in Düsseldorf - die wäre auch zum 31. Male gewesen - ausfällt", sagte Panne-Vorsitzender Hans Vyver. Und was schon Tradition hat, wenn die Brachter Tour stattfindet, am gleichen Tag endet in Paris die Tour de France.

In Bracht fahren die Formel-A-Fahrer (A steht für Ausdauer) wahlweise entweder 41 Kilometer (Startzeit: zwischen 7 - 10 Uhr), 71 oder 111 Kilometer (zwischen 7 - 9 Uhr). Für Wertungskarteninhaber des Bundes Deutscher Radfahrer gibt es wieder abgestuft einen, zwei oder drei Wertungspunkte. BDR-Fahrer zahlen vier Euro Startgeld (Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre frei) und sechs Euro Trimm- und Wanderfahrer. Die Anmeldung erfolgt am Wettkampftage.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Radtouristik zwischen Nette und Niers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.