| 00.00 Uhr

Lokalsport
Stadtmeister im Badminton werden in Viersen gesucht

Viersen. Der TuS Viersen mit der Turnierleitung von Vera Weins-heimer und Thomas Komorek organisiert bereits zum zehnten Mal in Verbindung mit der Fachschaft Badminton des Stadtsportverbandes Viersen die offenen Viersener Stadtmeisterschaften.

Die Titelkämpfe gehen am kommenden Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr in der Sporthalle Löh über die Bühne. "Wir gehen somit in die Jubiläumsedition", sagt Karl-Günter Borg, Vertreter der Fachschaft Badminton im Stadtsportverband Viersen. Das Turnier weckte in den vergangenen Jahren immer mehr Interesse bei Spielern aus ganz Deutschland.

Das freut Borg: "Darauf sind wir mächtig stolz. Im letzten Jahr kamen sogar Spieler aus Augsburg." Die Spiele sind heiß umkämpft. Kinder und Jugendliche werden bei den Titelkämpfen gefordert und gefördert. Durch das Angebot einer Cafeteria und einer Tombola entwickelten sich die Stadtmeisterschaften als ein Event für die ganze Familie. Folge Turnierklassen werden Angeboten: Schüler und Jugend (Einzel und Doppel von U9 bis U19) sowie bei den Senioren Einzel, Doppel und Mixed. Dabei gibt's ein A-, B-, C- und D-Feld.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Stadtmeister im Badminton werden in Viersen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.