| 00.00 Uhr

Spende
2000 Euro für Frauen in Not

Viersen. VIERSEN Der Zonta-Club Niers-Schwalm- Nette mit dem Spendenverein "Freunde von Zonta" hat jetzt der Schuldnerberatung des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen einen Spendenerlös von 2000 Euro aus einer Benefizveranstaltung in der Alten Kirche in Nettetal-Lobberich übergeben.

Jeanette Frormann, Präsidentin des Zonta-Clubs Niers-Schwalm-Nette, brachte den Spendenscheck gemeinsam mit den Kassenprüferinnen Gabriele Planken sowie Brigitte Grosch zur Schuldnerberatung des Caritasverbands an der Heierstraße in Viersen. Dort nahmen die Schuldnerberaterinnen Gundi Bachem und Elisabeth Steigels sowie der neue Bereichsleiter der Caritas, Christian Schrödter, das Geld in Empfang.

Im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Frauen in Not und Armut" soll in Kooperation mit der Schuldnerberatung der Betrag für bedürftige Frauen in der Region eingesetzt werden. Frauen können unter anderem im Alter, durch Scheidung, Krankheit, Tod des Ehepartners, mangelnde Berufserfahrung oder als Alleinerziehende in finanzielle Notlagen und Armut gelangen.

Der Zonta-Club setzt sich aus Frauen unterschiedlicher Berufsgruppen zusammen, die sich ehrenamtlich für gemeinnützige Ziele engagieren. Sie wollen Frauen sowohl in rechtlicher, gesundheitlicher, politischer und beruflicher Hinsicht gefördert und auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene unterstützen.

In Deutschland gibt es rund 130 Zonta-Serviceclubs, die alle dem unabhängigen weltweiten Frauennetzwerk von Zonta International angehören, das 1919 in USA gegründet wurde und heute viele prominente Mitglieder wie unter anderem Königin Silvia von Schweden, Rita Süssmuth und Liv Ullman aufweist. Zonta ist im Deutschen Frauenrat in Berlin vertreten und verfügt als internationale Nichtregierungsorganisation über einen Beraterstatus bei den Vereinten Nationen (UN), um Einfluss auf die Situation von Frauen in der ganzen Welt zu nehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende: 2000 Euro für Frauen in Not


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.