| 00.00 Uhr

Kreuzherrenschule
Kinder geben 2600 Euro für Flüchtlinge

Viersen. Viele Kinder in den Flüchtlingslagern im Nordirak und Syrien sind krank und es gibt kaum Medikamente.

Deshalb haben sich die Grundschüler der Dülkener Kreuzherrenschule auf den Weg gemacht und die Wiese im nahegelegenen Park mehrfach umrundet. Dafür gab es von Eltern, Freunden und Nachbarn Sponsorengeld. 2620 Euro kamen zusammen. Schulleiterin Edeltraud Ronge freut sich sehr über das Ergebnis: "Wir haben nur noch 83 Schüler, aber ich wusste, dass wir trotzdem etwas bewegen können." Norbert Vloet von "action medeor" bedankt sich für das Engagement: "Die Flüchtlinge im Nordirak und Syrien brauchen dringend Hilfe."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreuzherrenschule: Kinder geben 2600 Euro für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.